VG-Wort Pixel

Twitter-Gespräche Sängerin Pink hat einen Weihnachtswunsch an Cristiano Ronaldo

Pink und Tochter Willow haben einen gemeinsamen Song aufgenommen.
Pink hat selbst zwei Kinder, hier mit ihrer Tochter Willow Sage Hart
© Kathy Hutchins/shutterstock.com
Manchmal werden Weihnachtswünsche wahr. Auf Twitter richtet Sängerin Pink einen Post mit einer Weihnachtsbitte an den Fußballstar Cristiano Ronaldo. Mit Erfolg.

Es gibt sie eben doch, die kleinen Weihnachtswunder. Eins davon gab es gestern für die "Cover Me In Sunshine"-Sängerin Pink, die kurzerhand Cristiano Ronaldo via Twitter darum bat benachteiligten Kindern einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. 

Cristiano Ronaldo steht in dem Ruf, sich für Charity einzusetzen. Auf Twitter konnte nun die Öffentlichkeit mitbekommen, wie gleich zwei Superstars sich für benachteiligte Kinder und deren Wünsche engagierten. Die Rocksängerin Pink hat sich in diesem Jahr vorgenommen, Kindern aus ärmeren Verhältnissen Weihnachtswünsche zu erfüllen, doch ein paar von ihnen hatten scheinbar einen ganz besonderen Wunsch, ein Trikot des Fußballstars Cristiano Ronaldo. 

Pink und Ronaldo erfüllen gemeinsam Kindern Weihnachtswünsche

Die zweifache Mutter kontaktierte CR7 daraufhin bei Social Media: "Hey Cristiano, ich beschenke in diesem Jahr ein paar Kids zu Weihnachten, und manche wünschen sich nichts mehr, als ein Trikot von dir. Sie haben nicht viel, deshalb möchte ich das möglich machen. Wie cool wäre es, wenn du mir welche schickst und das ihr Leben verändert? Ich weiß ja, dass du wundervolle Dinge andauernd tust, aber..."

Dieses Mal lässt es sich Ronaldo nicht nehmen ebenfalls bei Twitter zu antworten und schreibt: "Hi Pink, ich bin happy, wenn ich helfen kann! Ich organisiere ein paar Trikots und signiere sie für die Kids, kein Problem. Toll, dass du das möglich machst!"

Die sonst eher laute Sängerin antwortet ganz gerührt: "Das ist so unglaublich toll und ich bin dir sehr dankbar! Du bist der Beste."

Wie die Augen dieser Kinder wohl an Weihnachten strahlen werden, wenn sie nicht nur ein Trikot des vierfachen Vaters und Fußballspielers in den Händen halten werden, sondern dieses auch noch signiert ist. Eine tolle Aktion zweier Megastars und damit geht auch ein Weihnachtswunsch von Pink selbst in Erfüllung, den Kindern ihre Träume zu ermöglichen.

Quelle: Twitter


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker