HOME

Prinz Harry: Prinz William darf als Trauzeuge fungieren

Prinzen, Brüder, "Best Men": Prinz Harry erwidert die Ehre, die ihm 2011 zuteilwurde und wählt seinerseits Bruder William als Trauzeugen.

Gar königliche Geschwisterliebe: Prinz Harry (33) hat seinen älteren Bruder Prinz William (35) für die Ehre auserkoren, am 19. Mai als Trauzeuge bei der Hochzeit mit Meghan Markle (36, "Suits") an seiner Seite zu sein. Das gab der Kensington Palast über seinen offiziellen Twitter-Account bekannt und verdeutlichte anhand drei herzlicher Bilder der Prinzen, wie innig deren Beziehung ist. Laut der britischen "Daily Mail" habe Prinz William auch schon zum Ausdruck gebracht, wie "geehrt" er sich durch die Entscheidung seines Bruders fühlt.

Somit erwidert Prinz Harry die Geste, die ihm Prinz William 2011 zuteilwerden ließ. Damals ehelichte der Herzog von Cambridge die Mutter seiner inzwischen drei Kinder, Herzogin Kate (36), während Harry als sein Trauzeuge fungierte. Nun wird also William die Eheringe für seinen Bruder und dessen zukünftiger Frau Meghan Markle halten dürfen und auch um eine Rede am Hochzeitstag wird er nicht umherkommen. Tipps dafür kann er sich notfalls ja direkt von seinem Bruder geben lassen.

SpotOnNews