VG-Wort Pixel

Feier in Nobel-Beachbar Usain Bolt: So wild lässt es der Olympiasieger auf Mykonos krachen

Usain Bolts sportliche Leistung ist unvergessen.Auch wenn seine Karriere mit der Verletzung bei der Leichtathletik-WM in London ein tragisches Ende fand.
Doch das Drama zum Abschied scheint Bolt gut verkraftet zu haben.
Denn nun lässt es der Rekordsprinter richtig krachen.
Zum Beispiel an seinem 31. Geburtstag. 
Auf dem Sonnendach eines Luxus-Resorts auf Mykonos gibt's eine Schampus-Dusche.
Doch der Höhepunkt folgt zwei Tage später:
In der Nobel-Beachbar „Nammos“ feiert Bolt eine ausgelassene Party.
Die Athener Sonntagszeitung „Proto Thema“ veröffentlicht im Anschluss die Rechnung.
Und die zeigt: Bolt und seine Freunde haben alles bestellt, was die Bar so hergibt.
Macht gepflegte 88.000 Euro.
75.000 Euro davon sind nur für Champagner.Mit 31 Jahren ist Bolt also nicht mehr nur eine Sportlegende, sondern offensichtlich auch ein spendabler Frührentner.
Mehr
Trotz WM-Niederlage in London oder - vielleicht sogar - genau deshalb lässt Profisprinter Usain Bolt es zu seinem 31. Geburtstag auf Mykonos nun richtig krachen. Champagner-Dusche inklusive.
Von Carolin Nowak

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker