HOME

Rihanna über ihre Kollegin: "Taylor Swift ist ein Vorbild - ich nicht"

Ob Heidi Klum, Alanis Morissette oder Avril Lavigne - Taylor Swift holt sich gern Unterstützung auf die Bühne. Rihanna wäre dazu nicht bereit. Sie hält sich und die Sängerin für zu unterschiedlich.

Rihanna

Rihanna glaubt, dass sie und Taylor Swift nicht das gleiche Publikum haben

Grammy-Gewinnerin Taylor Swift (25) holt auf ihren Konzerten immer wieder prominente Musiker auf die Bühne - auf Rihanna muss sie aber wohl verzichten. "Ich denke nicht, dass ich das machen würde. Es macht einfach keinen Sinn", sagte die R&B-Sängerin Rihanna (27) dem Magazin "NME". "Ich denke nicht, dass unsere Marken passen. Ich glaube, wir haben nicht das gleiche Publikum. In meinen Augen ist sie ein Vorbild - ich definitiv nicht", sagte Rihanna über Swift.

Taylor Swift hatte zuletzt auf ihrer "1989"-Welttournee Unterstützung von Künstlern wie Alanis Morissette oder Avril Lavigne. Auch Heidi Klum war bei einem Konzert von Swift schon auf der Bühne.

kup / DPA