HOME

Taufe von Nicolas: Schwedens kleiner Prinz schrie wie am Spieß

Prinzessin Madeleine von Schweden und Ehemann Chris O'Neill ließen heute in der Schlosskirche von Drottningholm ihren Sohn Nicolas taufen. Während der kleine Prinz bei der Zeremonie schrie, zappelte Schwesterchen Leonore nur herum.

König Carl Gustav mit Tochter Madeleine, deren Chris O'Nneill und dem kleinen Sohn Nicolas bei der Taufe.

Mamaaaaaaa.....! Den kleinen Prinzen NIcolas können auch die Streicheleinheiten seines Großvaters König Carl Gustav nicht beruhigen

Prinz Nicolas, jüngster Spross der schwedischen Königsfamilie, ist am Sonntag in der Schlosskirche von Drottningholm getauft worden. Der Sohn von Prinzessin Madeleine (33) und ihrem Mann Chris O'Neill (41) war im Juni in Stockholm zur Welt gekommen. Dem Jungen machte der Wirbel um seine Person keinen Spaß: Während der Taufe schrie er wie am Spieß. Für das Paar ist Nicolas nach der eineinhalbjährigen Leonore das zweite Kind. Der kleinen Prinzessin fiel es schwer, bei der Feier stillzusitzen.

Gruppenbild mit Erzbischöfin Antje Jackelen (4.v.l.)

Getauft wurde der kleine Prinz von Erzbischöfin Antje Jackelen (4.v.l.)

Für Schwedens Königspaar ist Nicolas der erste Enkelsohn. Demnächst erwartet die Familie noch mehr Zuwachs: Auch Madeleines Schwester, Kronprinzessin Victoria (38) ist wieder schwanger. Im März nächsten Jahres soll Tochter Estelle (3) ein Geschwisterchen bekommen.

jek