HOME

Dreijährige Laila: Sandra Bullock adoptiert ein kleines Mädchen

Ihr Sohn Louis hat eine kleine Schwester bekommen: Schauspielerin Sandra Bullock hat ein dreijähriges Mädchen adoptiert. Das bestätigte die 51-Jährige der US-Zeitschrift "People". Auch Bullocks neuer Freund Bryan Randall übernahm eine entscheidende Rolle.

Sandra Bullock

Schauspielerin Sandra Bullock ist jetzt Mutter von zwei Adoptiv-Kindern

US-Schauspielerin Sandra Bullock hat ein zweites Kind adoptiert. Die dreijährige Laila stamme aus einem Pflegeheim im US-Staat Louisiana, berichtet das amerikanische Magazin "People" in seiner aktuellen Ausgabe. "Wenn ich Laila ansehe, habe ich keinen Zweifel, dass sie hier bei mir sein soll", sagte Bullock der Zeitschrift. 2010 hatte Bullock bereits den kleinen Louis adoptiert, der inzwischen fünf Jahre alt ist. Beide Kinder haben afroamerikanische Wurzeln. "Die exakt richtigen Kinder kamen zu mir zu den exakt richtigen Zeitpunkten." Der Adoptionsprozess von Laila habe insgesamt drei Jahre gedauert. 

Sandra Bullock is a mom again! Meet her adorable daughter, Laila. ❤️

Ein von People Magazine (@peoplemag) gepostetes Foto am

Louis und Laila seien inzwischen schon sehr eng, auch wenn es anfangs viel Geduld und Beschwichtigung gebraucht habe. "Ich wusste, dass sie Angst hat und ich wollte, dass sie weiß, dass Louis und ich nicht wieder weggehen." Laila habe "Pink und Glitzer" in das Haus gebracht. "Meine Familie ist zusammengemischt und divers, verrückt, liebenswert und unterstützend", sagte Bullock. "Das ist Familie."

Die Fotos schoss Bullock neuer Freund Bryan Randall

Auf dem Titel der Zeitschrift ist Sandra Bullock zu sehen, ihre Tochter Laila hält sie auf dem Arm, Sohn Louis kuschelt sich von hinten an die Beine seiner Mama. Im Heft finden sich weitere Fotos der Familie. Die Bilder schoss übrigens Bullocks Lebensgefährte Bryan Randall. Die Schauspielerin und der Fotograf sind seit einigen Monaten liiert.

Bereits Anfang Oktober berichtete das US-Portal "radaronline.com", dass Bullock ein zweites Kind adoptiert habe. Damals dementierte die Schauspielerin die Spekulationen. "Es gibt nur ein adoptiertes Kind in meinem Haushalt und sein Name ist Louis", sagte Bullock in einem Interview. "Wenn ich ein zweites adoptiertes Kind hätte, würde jeder davon erfahren. Ich würde es laut und klar sagen: 'Ja, ich habe ein zweites Kind adoptiert.' Jetzt gerade ist es Louis." Zwei Monate später hat Bullock die Adoption der kleinen Laila nun gegenüber "People" bestätigt.

Die 51-jährige Bullock war mit Filmen wie "Speed" und "Während du schliefst" bekanntgeworden und hatte 2010 für "Blind Side - Die große Chance" den Oscar bekommen. Zwischen 2005 und 2010 war sie mit dem TV-Moderator Jesse James verheiratet, dann ließ sich das Paar scheiden, weil er sie betrogen hatte.

jum/DPA