HOME

Im Pool ertrunken: Sarah Connor singt über die verstorbene Tochter von Ski-Profi Bode Miller

Ex-Skirennläufer Bode Miller und seine Frau Morgan verloren ihre kleine Tochter durch einen tragischen Unfall. Das Schicksal der Familie hat viele berührt - auch Sarah Connor, die es in einem Song verarbeitet hat.

Sängerin Sarah Connor

Das neue Album "Herz Kraft Werke" von Sarah Connor erschien am 31. Mai

DPA

Ex-Ski-Star Bode Miller und seine Frau Morgan Beck erlebten im vergangenen Jahr das Schlimmste, was Eltern passieren kann: Ihre Tochter Emeline ertrank im Pool eines Nachbarn. Das Mädchen wurde nur 19 Monate alt. Das Schicksal der Millers rührte nicht nur in den USA viele Menschen zu Tränen, auch hierzulande trauerten viele mit dem Paar.

Besonders betroffen zeigte sich Sängerin Sarah Connor, die dem toten Mädchen nun sogar einen Song gewidmet hat. "Deine Sachen überall / es riecht nach Dir und für den Fall / dass Du doch zurückkommst, / leg' ich mich in Dein Bett und kann Dir nah sein", lauten einige Zeilen der herzzerreißenden Ballade "Flugzeug aus Papier (Für Emmy)", die auf Connor neuem Album "Herz Kraft Werke" erschienen ist.

Ein Interview mit Miller und seiner Frau Morgan habe sie "wahnsinnig berührt", weil sie selbst einen kleinen Sohn im gleichen Alter habe, sagte Connor der "Bild"-Zeitung. "Ich konnte das Foto nicht vergessen, das Emmys Mutter kurz danach auf Instagram gepostet hat. Es zeigt sie mit ihrem kleinen Mädchen im Arm, das an viele Schläuche und Kabel angeschlossen ist, und darunter ein unendlich trauriger Abschiedstext. Das hat mich tagelang nicht losgelassen."

Bereits im November vergangenen Jahres äußerte sich Connor zum Schicksal der Millers. "Happy Birthday, wunderschöner Emmy Engel. Meine Gedanken sind bei dir und deiner Familie. Danke Morgan Beck, dass du uns über deinen Schmerz informiert hast und damit andere Kinder daran gehindert hast, zu ertrinken. Viele Eltern, die ich kenne, sind bewusster und vorsichtiger im Umgang mit Wasser, weil du Emmys Geschichte erzählt hast. Du hast mein Herz tief berührt und Emmy wird nun für immer Teil meiner Melodien sein", schrieb die vierfache Mutter auf ihrer Facebook-Seite.

Dieses Versprechen hat die 38-Jährige nun mit ihrer Ballade eingelöst. Morgan Beck teilte ein Foto vom Auftritt der Sängerin auf ihrer Instagram-Seite. Connor selbst sagt: "Seit ich von Emmys Geschichte weiß, bin ich in der Nähe von Wasser noch wachsamer, denn es braucht nur Sekunden und das Unglück passiert."

Quelle: "Bild"-Zeitung; Youtube

jum