VG-Wort Pixel

Von den Tränen bis zur Knister-Torte Die sieben besten Momente der Schweden-Hochzeit

Die frisch gebackene Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip nach der Trauung.
Die frisch gebackene Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip nach der Trauung.
© Getty Images
Trashige Songs, Torte mit Knall-Effekt und ganz viel Tränen: Die Hochzeit von Prinz Carl Philip von Schweden mit Sofia Hellqvist hielt einige Überraschungen bereit. Die sieben besten Momente.
Von Sarah Stendel

Schnief - war das schön! Am Samstag heiratete Schwedens Prinz Carl Philip das ehemalige Bikini-Model Sofia Hellqvist und machte sie damit zu Prinzessin Sofia, Herzogin von Värmland. Tausende Schaulustige und hunderte hochrangige Gäste waren zur Traumhochzeit nach Stockholm gereist. Und bekamen eine Adelshochzeit mit Überraschungen geliefert. Wer es verpasst hat: Die sieben besten Momente zum Nachlesen.

1. Der erste Auftritt der Braut

Nervös wartete Prinz Carl Philip in der Kirche auf seine Braut, beruhigte nebenher seine Nichte Prinzessin Leonore mit kleinen Faxen und war doch sofort ergriffen, als Sofia endlich kam. Die schwedische Designerin Ida Sjöstedt hat das elegante Brautkleid mit viel Spitze und einer langen Schleppe entworfen. Da Sofia ihre Haare zu einem Chignon hochgesteckt hatte, blitzte im Nacken ihr Sonnentattoo hervor - ziemlich frech und unangepasst für eine Adelshochzeit. Eine Tiara mit Edelsteinen sorgte für den nötigen Glamour - und Prinz Carl Philip kamen beim Anblick seiner Braut zum ersten Mal die Tränen. Später wurde gelacht: Der Ehering ging nur mit leichter Gewalt über Sofias Finger.

2. Die Musik in der Kirche

Hier haben sich Prinz Carl Philip und Sofia richtig ausgetobt: Es war wohl die trashigste/modernste Songauswahl, die es je bei einer royalen Hochzeit gab. Ein schwedischer Künstler sang eine Version von "Fix You", die noch kitschiger als das Original von Coldplay war und brachte damit beim Bräutigam und auch im Publikum (Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen!) die Tränen zum Fließen. Noch überraschender auf dem Programm: eine schwedische Variante von Rihannas Party-Hit "Umbrella". Hat das royale Brautpaar etwa dazu getwerkt, als es sich in einem Stockholmer Nachtclub kennenlernte? Ist das noch standesgemäß? Hier werden sich die Geister scheiden. Die kleine Prinzessin Leonore fand’s großartig und klatschte auf dem Schoß von Oma Königin Silvia eifrig zu "Paraply-ply-ply".

Prinzessin Estelle mit Eltern
Prinzessin Estelle ist die Nummer zwei in der schwedischen Thronfolge und weiß, wie man dem Volk winkt.
© Picture-Alliance

3. Prinzessin Estelles großer Auftritt

Auf Schwedens süße Prinzessin Estelle freuten sich die Adelsfans fast genauso, wie auf die Trauung selbst. Die Tochter von Kronprinzessin Victoria durfte Blumenmächen spielen und saß artig mit den anderen Kindern in der Kirche. Das Schleifchen saß im perfekt-gescheitelten Haar, die Beine baumelten lässig - und zwischen dem Mitsingen wurde ausgiebig gegähnt. Später winkte sie begeistert vom Balkon. Herzallerliebst!

4. Prinzessin Madeleine und ihre Familie

Sie hat es geschafft: Hochschwanger erschien Prinzessin Madeleine zur Hochzeit ihres großen Bruders. Sie wird noch in diesem Monat für weitere schöne Neuigkeiten aus dem schwedischen Königshaus sorgen, wenn das zweite Kind zur Welt kommt. Lange war nicht klar, ob sie bei der Trauung überhaupt dabei sein kann. Konnte sie. An ihrer Seite: Ehemann und Adels-Muffel Chris O'Neill, der dieses große Ereignis ausnahmsweise nicht schwänzte, und Töchterchen Prinzessin Leonore. Diese bekam in der Kirche einen Schnuller verpasst und wurde abwechselnd von Mama, Papa, Oma oder Tante bespaßt.

Prinzessin Madeleine mit Familie
Die schwangere Prinzessin Madeleine, Chris O'Neill und Prinzessin Leonore.
© Picture-Alliance

Update: Nur zwei Tage später, am 15. Juni, brachte Madeleine einen gesunden Sohn zur Welt. Was für ein Timing! 

5. Die Rede von Carl Philip

Ähnlich wie bei der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, nahm sich auch Prinz Carl Philip kurz Zeit, um einige Worte ans Volk zu sprechen. Er stellte den begeisterten Zuschauern seine "liebe Braut" vor und bedankte sich für die Unterstützung. "Dass so viele von euch mit uns die Liebe feiern zeigt, dass Schweden ein warmes Land ist!" Dieser Moment sei jetzt schon die schönste Erinnerung in ihrem gemeinsamen Leben. Hach.

6. Prinzessin Victoria in Partylaune

Wenn der kleine Bruder heiratet, dann wird gefeiert! Kronprinzessin Victoria strahlte fast so glücklich, wie bei ihrer eigenen Hochzeit vor fünf Jahren. Und gab sich ziemlich lässig: Sie trug ein günstiges Kleid der "Conscious Collection" des schwedischen Billig-Labels "H&M" und fühlte sich darin pudelwohl. Beim Hochzeitstanz wedelte sie jedenfalls - vermutlich leicht angeschwipst - begeistert mit ihrem Rock.

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel
Prinzessin Victoria kam im "H&M"-Kleid.
© Getty Images

7. Das Anschneiden der Hochzeitstorte

Buttercreme oder Schokolade? Langweilig! Bei der neuen Schweden-Prinzessin Sofia musste es etwas Knalligeres sein. Ihre Hochzeitstorte bestand aus 14 Kuchenteilen, die mit "Pop Rocks" gefüllt waren - einer Zucker-Süßigkeit, die beim Essen auf der Zunge knistert. Zum schnöden Messer wurde beim Abschneiden auch nicht gegriffen, sondern zu einem riesigen Säbel.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker