HOME

Überraschung bei den AMAs: Selena Gomez bricht bei Auftritt fast in Tränen aus

Selena Gomez hat sich seit einigen Monaten aus dem Showgeschäft zurückgezogen, sie leidet an der Autoimmunerkrankung Lupus. Nun zeigte sie sich überraschend bei den American Music Awards in Los Angeles - und rührte mit einer bewegenden Rede.

Selena Gomez wurde bei den diesjährigen AMA zur beliebtesten Pop/Rock-Sängerin gewählt

Selena Gomez wurde bei den diesjährigen AMA zur beliebtesten Pop/Rock-Sängerin gewählt

US-Sängerin Selena Gomez hat ein schweres Jahr hinter sich. Im August hatte die 24-Jährige angekündigt, eine Pause einzulegen und sich für einige Zeit aus dem Showgeschäft zurückzuziehen. Der Grund: Lupus, eine chronische Autoimmunerkrankung, die bei Gomez auch Panikattacken und Depressionen auslöste. Seit dem Sommer ist es still um die Popsängerin, die geplanten Konzerte in Europa sagte sie kurzfristig ab.

Nun gab es für die Fans von Gomez eine große Überraschung, denn die 24-Jährige erschien überraschend bei den American Music Awards in Los Angeles. Nicht grundlos, denn Gomez gehörte neben Stars wie Ariana Grande (Künstlerin des Jahres) oder Rihanna (Beliebteste Soul/R&B-Sängerin) zu den Preisträgern: Sie erhielt die Auszeichnung in der Kategorie "Beliebteste Pop/Rock-Sängerin". Über die Gewinner hatten Fans im Internet abgestimmt.

Gomez erschien im roten Kleid, um den Preis persönlich entgegen zu nehmen. Und sich mit emotionalen Worten an das Publikum zu wenden. "Ich musste aufhören, weil ich alles hatte und innerlich vollkommen zerbrochen war", sagte Gomez. "Ich habe mich zusammengerissen, um euch nicht zu enttäuschen. Aber ich habe mich zu sehr zusammengerissen." Während der Rede kämpfte sie mit den Tränen. "Ich bin meinen Fans so dankbar, weil ihr so treu seid, und ich nicht weiß, was ich getan habe, um euch zu verdienen."

Selena Gomez ist kaum noch auf Instagram aktiv

Seit ihrer Auszeit ist Selena Gomez kaum noch auf ihren sozialen Netzwerken aktiv. "Ich brauche keine Bestätigung mehr", sagte sie bei den AMA. Und: "Ich möchte eure Körper nicht auf Instagram sehen." Sie interessiere sich mehr für das Innere eines Menschen. 

Gomez hatte 2015 in einem Interview bekanntgegeben, dass sie an Lupus leidet. Bei der Erkrankung mit meist chronischem Verlauf bekämpft das Immunsystem körpereigene Zellen. Die Folgen können Hautveränderungen sowie Entzündung und Schädigung von Gelenken, lebenswichtigen Organen, Nerven und Muskeln sein. Lupus gilt als nicht heilbar, doch Medikamente können die Beschwerden lindern.


kis