HOME

Simon Yam: Schauspieler wurde mit Messer angegriffen

Mit einem Messer ist der chinesische Filmstar Simon Yam auf einer Bühne angegriffen worden. Dabei wurde er an Bauch und Armen verletzt.

Simon Yam wurde bei einem Auftritt angegriffen

Simon Yam wurde bei einem Auftritt angegriffen

Der Schauspieler und Filmproduzent Simon Yam (64) wurde offenbar mit einem Messer angegriffen, während er auf einer Veranstaltung in China auf der Bühne stand. Der chinesische Star, der in zahlreichen preisgekrönten Filmen mitgewirkt hat, hielt sich laut "South China Morning Post" in der Stadt Zhongshan auf, als er attackiert wurde.

Ein Video, das demnach auf Weibo - einem Twitter-ähnlichen Dienst - verbreitet wurde, soll einen Mann zeigen, der sich dem Schauspieler nähert, ein Messer zieht und wiederholt auf ihn einsticht. Security-Mitarbeiter konnten den Angreifer wenig später offenbar überwältigen. Yams Manager sagte dem Bericht zufolge, die Verletzungen des Filmstars seien nicht lebensbedrohlich, er sei ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Er wird operiert

Durch den Messerangriff seien Yam Verletzungen im Bauchraum und an den Armen zugefügt worden, "er war aber die ganze Zeit bei Bewusstsein", wird der Manager weiter zitiert. "Eine erste Untersuchung ergab, dass seine Verletzungen nicht lebensbedrohlich sind, aber die Ärzte wollen noch entscheiden, ob sie ihn in Zhongshan operieren oder ob wir warten können, bis wir [nach Hongkong] zurückkehren."

Der in Hongkong geborene Simon Yam begann seine Karriere als Model, bevor er in mehreren von der Kritik hochgelobten chinesisch-sprachigen Filmen mitwirkte. Sein Hollywood-Debüt gab er in dem Film "Lara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens" (2003) mit Angelina Jolie (44) in der Hauptrolle.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel