HOME

14 Jahre alt : Sängerin postet traurigen Appell: Sinead O'Connors Sohn wird vermisst

Sinead O'Connor machte im vergangenen Jahr mit wirren Tweets auf sich aufmerksam. Jetzt wendet sich die Sängerin auf der Plattform mit einer verzweifelten Bitte an die Öffentlichkeit. 

Sinead O'Connor

Sinead O'Connor (hier 2014) ist mittlerweile zum Islam konvertiert und nennt sich Shuhada' Davitt

DPA

Sinead O'Connor, die sich nach ihrer Konversion zum Islam seit vergangenem Jahr Shuhada' Davitt nennt, hat sich auf Twitter mit einem verzweifelten Appell an ihre über 40.000 Abonnenten gewendet. 

Sinead O'Connors Sohn ist verschwunden

Am Freitag postete die Sängerin, die es mit ihrem emotionalen Song "Nothing Compares 2 U" vor fast 30 Jahren zu Weltruhm geschafft hatte, dass ihr 14-jähriger Sohn Shane verschwunden sei. "Mein süßer 14 Jahre alter Sohn ist in letzter Zeit öfter verschwunden gewesen und ist nun schon seit zwei Tagen weg. Wenn Sie ein Elternteil sind, in dessen Haus er sich aufhält, bitte wenden Sie sich an Dundrum Gardai (Polizeistation von Dundrum, Irland, Anm. d. Red.). Sie nicht zu benachrichtigen, hilft ihm nicht", schrieb sie. 

Kurze Zeit später postete sie einen weiteren Tweet. "Eine Nachricht für Orlandos Eltern in Wicklow. Ist mein Baby bei ihnen? Wenn ja, bitte kontaktieren sie Dundrum Gardai. Wir sind außer uns, weil er seit Freitag verschwunden ist. Offenbar hat er jemandem erzählt, dass er zu ihnen gehen wolle. Ich kenne sie nicht, entschuldigen sie den Tweet statt eines Anrufs", so O'Connor.

Außerdem hat die 52-Jährige ein Bild ihres vermissten Kindes gepostet. Viele Nutzer sprechen der Irin in der Kommentarspalte Mut zu. Manche erinnern sie daran, dass sie sich auf ihren Glauben verlassen soll. "Gebete funktionieren besser und verursachen weniger Falten", kommentiert ein User. 

Polizei hat die Suche aufgenommen

Die Polizei hat die Suche nach dem verschwundenen Jungen mittlerweile aufgenommen und die Öffentlichkeit ebenfalls gebeten, sich mit Informationen an sie zu wenden. 

O'Connor, die insgesamt vier mal verheiratet war, hat vier Kinder. Neben dem 14-jährigen Shane hat sie noch zwei weitere Söhne, Jake und Yeshua, sowie eine Tochter mit dem Namen Roisin. 

ls
Themen in diesem Artikel