HOME

Streit um "The Expendables 3": Sylvester Stallone nennt Bruce Willis "gierig und faul"

Sie waren Kollegen und beste Freunde - jetzt herrscht Funkstille zwischen Sylvester Stallone und Bruce Willis. Schuld daran soll der dritte Teil des Actionstreifens "The Expendables" sein.

Von Frank Siering, Los Angeles

Eine der ältesten Freundschaften Hollywoods scheint zerbrochen: Sylvester Stallone hat sich mit seinem Kumpel Bruce Willis überworfen. Via Twitter beschimpfte Stallone seinen Kollegen und einst besten Freund als "gierig und faul". Und legte mit dem Seitenhieb nach, dass diese Attribute "eine sichere Formel für das Ende einer Karriere" seien.

Was ist geschehen? Warum der plötzliche Kleinkrieg zwischen zwei der erfolgreichsten Action-Stars aller Zeiten? Über den genauen Grund schweigen sich beide aus. Aber fest steht, dass Willis nicht im dritten Teil des Actionstreifens "The Expendables" mitspielen wird. Willis wird, auch das gab Stallone via Twitter bekannt, durch Harrison Ford ersetzt. "Willis out…Harrison Ford in!!! Great News!!! Been waiting years for this!!!", twitterte Stallone.

Dass "Rocky" seit Jahren auf "Indiana Jones" gewartet hat, scheint in Hollywood nicht jeder glauben zu wollen. Vielmehr vermuten Branchenkenner, dass Willis zu viel Gage verlangt und zu viele Sonderwünsche gehabt habe. Stallone wollte da nicht klein beigeben und hat als einer der "Executive Producer" die finanzielle Reißleine gezogen und Willis ein Ultimatum gestellt. Entweder er passe sich an, wie es auch Arnold Schwarzenegger, Jason Statham, Terry Crews und viele andere "alte Hasen" getan hätten, oder das Team müsse sich nach einer alternativen Besetzung umsehen.

Nun also darf sich Harrison Ford auf seine alten Tage noch einmal in dem Action-Streifen prügeln. Eine Aufgabe, auf die sich der 71-Jährige angeblich "riesig freut". Was die angeknackste Freundschaft zwischen Stallone und Willis angeht, da gibt es sicherlich noch Klärungsbedarf. Bislang herrscht eisernes Schweigen. Aus dem Willis-Lager gibt es noch keinen Kommentar zu den wüsten Stallone-Beschimpfungen im Internet.

Die Dreharbeiten zu "The Expendables 3" sollen schon im nächsten Monat beginnen. Neben den alten Haudegen sollen auch Jackie Chan, Wesley Snipes und Milla Jovovich mit von der Partie sein. Auch der Name Mel Gibson ist schon häufiger gefallen. Doch bislang scheint der Einsatz von "Mad Max" nur ein Gerücht zu sein.