VG-Wort Pixel

Youtube-Show Tim Bendzkos krampfige "Carpool-Karaoke"-Kopie

Tim Bendzko
Mit "Carpool-Karaoke" probiert Bendzko erfolglos seine Fans zu unterhalten. 
© YouTube
Der Berliner Sänger Tim Bendzko kopiert auf seinem Youtube-Kanal das Format der erfolgreichen US-Sendung "Carpool-Karaoke". Seine ersten Gäste: "Glasperlenspiel". Doch vom Original muss er noch viel lernen.

Tim Bendzko feierte große Erfolge mit seinen Balladen wie "Unter die Haut" oder "Nur kurz die Welt retten". Jetzt probiert sich der 31-Jährige auf seinem Youtube-Kanal mit einer deutschen Version von "Carpool-Karaoke". Dazu soll alle zwei Wochen ein neues Video mit prominenten Gästen erscheinen. Am vergangenen Mittwoch hatte Bendzkos "Carpool-Karaoke" Premiere. Dabei fuhr der deutsche Sänger mit der Band "Glasperlenspiel" in einem Auto durch Berlin. Vorbild für das Spektakel ist das Format der US-Erfolgssendung mit James Corden. Bei Bendzkos Version wird allerdings schnell deutlich: Kurz retten funktioniert nicht. 

Fremdschämen bekommt eine neue Bedeutung

Bendzko sammelt "Glasperlenspiel" während einer Spritztour durch Berlin an einer Bushaltestelle auf. Zufällig soll das sein, ist in Wahrheit aber ein Kennenlernen nach Drehbuch. In Bendzkos Auto läuft "Geiles Leben", der Erfolgssong der Band aus dem vergangenen Jahr. Noch so eine gestellte Zufälligkeit. Der Sänger lädt das Elektropop-Duo dazu ein, mit einzusteigen und los geht der Ausflug quer durch die deutsche Hauptstadt. Die Konversationen erinnern dabei stark an eine Taxifahrt nach einer durchzechten Nacht.

Es wird gesungen und zwanghaft probiert auf lockere, freundschaftliche und witzige Atmosphäre zu machen: ohne Erfolg. Bendzko verrät, dass "Angel" von Robbie Williams sein Standard-Song bei Karaoke-Auftritten war. Er habe es selbst immer "schrecklich" gefunden. Warum er es dennoch bei "Carpool-Karaoke" zum Besten gibt, bleibt sein Geheimnis. 

Der Straßenmusiker darf auch nicht fehlen

In Berlin wimmelt es nur von Straßenmusikern: Bendzko entdeckt natürlich den Einen, der verlassen auf einem Parkplatz mit seiner Gitarre sitzt und vor sich hin singt. Der Straßenmusiker wird kurzerhand eingeladen ins Auto zu steigen und wird Teil der illusteren Runde. Es wird ein gemeinsames Lied gesungen und ehe sich der Mann von der Straße versieht, wird er an der nächsten Ecke schon wieder abgesetzt. Kurz danach verabschieden sich auch "Glasperlenspiel" und die Fahrt hat ein Ende. 

Warum greift der deutsche Sänger so tief in die Karaoke-Kiste? Bendzko will mit den Videos unter dem Hashtag #TIMTRIFFT sein neues Album promoten, das im Oktober erscheint. Hoffentlich sind seine Songs lockerer als sein neues Videoformat.

csw

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker