VG-Wort Pixel

Trennungsgerüchte im Hause Kutcher/Moore Die Regenbogenpresse munkelt eifrig weiter


Seit Wochen kursieren Trennungsgerüchte um Ashton Kutcher und Demi Moore. Ein zweideutiges Zitat auf Twitter und ein getrennter Hochzeitstag gießen jetzt erneut Öl ins Feuer.

Trennen sie sich jetzt oder nicht? Sind Ashton Kutcher und Demi Moore noch glücklich oder steht ihre Beziehung vor dem Aus? Die Trennungsgerüchte um das Hollywood-Paar finden kein Ende. Kutcher sei untreu, berichtete das "Star Magazine". Der konterte via Twitter und bezeichnete die Behauptung als üble Nachrede.

Ebenfalls über den Kurznachrichtendienst veröffentlichte Demi Moore vergangene Woche ein Zitat des Philosophen Epiktet: Fühle man sich durch die Fehler anderer Menschen angegriffen, solle man sich zunächst den eigenen Schwächen zuwenden. Dann werde man den Ärger vergessen. Der Eintrag regte zu breiter Interpretation an. Außerdem wurde Ashton Kutcher an seinem Hochzeitstag nicht an der Seite seiner Frau, sondern beim Feiern mit ehemaligen Kollegen gesichtet. Und das noch nicht einmal in der Nähe von New York, wo Moore ihren neuen Film vorstellte, sondern auf der anderen Seite des Kontinents, in San Diego.

Ob all das wirklich Indizien für eine Trennung sind, ist fraglich. Die Tabloids werden sich daran allerdings auch in Zukunft kaum stören.

hw

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker