HOME

Versöhnung: Lothar und Liliana turteln wieder

Sie können einfach nicht voneinander lassen. Nachdem Lothar Matthäus und Gattin Liliana kürzlich in Mailand knutschend gesichtet wurden, versuchen die beiden jetzt einen Neuanfang - von einem "Liebescomeback" wollte zumindest Liliana dennoch nicht sprechen.

Lothar und Liliana Matthäus versuchen nach der "Auszeit" ihre Ehe wieder zu kitten. "Ich habe damals leider zu schnell und vor allem zu emotional reagiert. Es war ein großer Fehler von mir", sagte das 22-jährige Model Liliana der Illustrierten "Bunte" und versicherte: "Ich liebe Lothar und benutze ihn nicht als Sprungbrett." Der 48-jährige Lothar Matthäus sagte, er sei verletzt gewesen, aber: "Unsere Liebe war nie erloschen, Scheidung nie eingereicht." Beide seien während des Ehekrachs zu egoistisch gewesen. "Wir haben gemerkt, dass es miteinander nicht immer leicht ist, aber ohne einander geht es gar nicht", sagte der Fußballtrainer. Von einem "großen Liebescomeback" wollte Liliana noch nicht sprechen. "Wir befinden uns gerade auf dem Weg zurück zu alten Zeiten, und das fühlt sich gut an", sagte sie.

Bei einem Restaurantbesuch in Mailand hatte sich das Paar kürzlich innig umschlungen gezeigt. ARD-Klatschexpertin Sybille Weischenberg hatte spekuliert, dass es Liliana Matthäus vor allem um Geld und den Prominentenstatus ginge, der bei ihr nach der Trennung deutlich verblasst sei. Den ersten Hochzeitstag am 1. Januar hatte das Paar nach "Bild"-Informationen getrennt verbracht. Lothar Matthäus sprach von einer "Auszeit", seine Frau dagegen sagte dem Blatt Anfang Januar: "Ja, es stimmt. Ich habe mich von Lothar getrennt." Den Entschluss habe sie an ihrem Geburtstag Anfang Dezember gefasst.

APN / APN
Themen in diesem Artikel