HOME

Wohltätigkeitsauktion: Teures Yoga mit Gwyneth Paltrow

Ein glühender Fan hat für eine Stunde Yoga mit Gwyneth Paltrow 44.000 Euro springen lassen. Die Schauspielerin zeigte sich überrascht über die hohe Summe und sagte vorsichtshalber, dass sie nicht nackt erscheinen würde.

Die Hollywood-Schauspielerin Gwyneth Paltrow wird demnächst auch als Yoga-Lehrerin arbeiten - zum Stundenpreis von umgerechnet 44.000 Euro. Das Geld stammt nach einem Bericht der britischen Boulevardzeitung "Daily Mirror" von einem unbekannten Fan, der die Stunde Unterricht bei einer Wohltätigkeitsauktion für 30.000 Pfund ersteigerte. Vorsichtshalber kündigte die 33-jährige Amerikanerin schon einmal an, dass sie weder nackt erscheinen, noch irgendwelche Kunststücke machen werde.

Das Geld kommt der Wohltätigkeitsorganisation von Prinz Charles zugute, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert. "Da hat jemand richtig Geld ausgegeben. Also werde ich mit einem ausgezeichneten Übungsplan ankommen müssen", sagte Paltrow, die vor kurzem erst ihr zweites Kind zur Welt gebracht hat. Die Schauspielerin ist mit dem Sänger der englischen Rockband Coldplay, Chris Martin, verheiratet. Das Paar lebt in London.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel