VG-Wort Pixel

Über Ex Jimi Blue Yeliz Koc: "Es war nicht so, dass ich mit Jimi zusammen war, sondern mit der ganzen Familie"

Yeliz Koc Trennungsgründe
Reality-TV-Star Yeliz Koc packt über die Trennung von Jimi Blue Ochsenknecht aus
© Carolin Windel
Seit die TV-Serie "Diese Ochsenknechts" läuft, musste sich die Ex-Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht, Yeliz Koc, schon einiges anhören. Nun äußert sie sich selbst zu den Gründen der Trennung vom Kindesvater.

Die Liebe zwischen Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht hielt nur wenige Monate. Während sie hochschwanger mit der gemeinsamen Tochter war, verließ der Ochsenknecht-Sohn Mutter und Kind. Im Podcast "Bad Boss Moms", den sie gemeinsam mit ihrer Schwester Filiz Rose aufnimmt, äußert sich Yeliz Koc nun zu ihren Trennungsgründen. 

Wer sich ein wenig mit der Familie Ochsenknecht befasst hat, der merkt schnell: Die gibt es kaum einzeln. Laut, bunt und viel aufeinander hockend präsentiert sich die Reality-TV-Familie in ihrem neuesten Format. Diese Erfahrung scheint auch die Ex-Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht gemacht zu haben, die in ihrem Podcast zu den Gründen der Trennung sagt: "Es war nicht so, dass ich mit Jimi zusammen war, sondern mit der ganzen Familie". Eine Situation, die man sich auch von außen vorstellen kann, so ist die Influencerin in der Serie immer wieder Thema am großen Familientisch.

Für die gemeinsame Tochter Snow rauften sich die beiden Ex-Partner nun mehr oder weniger freundschaftlich zusammen, um als Eltern für den Säugling da zu sein. Doch die Beziehung mit der ganzen Familie war nicht der einzige Trennungsgrund für die ehemalige Bachelor-Kandidatin: "Ich hatte irgendwie die ganze Last auf meinen Schultern und dann auch noch die Schwangerschaft", sagt sie weiter in der Podcast-Folge. Die 28-Jährige zog damals nach Berlin, musste einen Umzug finanzieren, eine neue, teurere Wohnung beziehen und erfuhr dann noch, dass ihr neuer Freund Jimi Blue Ochsenknecht finanzielle Probleme hatte. 

Yeliz Koc zur Trennung: "Wir haben uns auseinandergelebt"

Die Konsequenz war, dass Koc dann eine Zeit lang alle Kosten alleine zu tragen hatte. Das gab auch ihr Ex-Freund bereits im TV-Format zu. Doch sie drückt die Trennungsgründe recht diplomatisch aus, zieht nicht über den Vater ihrer Tochter her. "Es hat irgendwie nicht mehr so richtig gepasst, wir haben uns auseinandergelebt", so das Fazit der frischgebackenen Mutter.

Quelle: Podcast "Bad Boss Moms"

ckl

Mehr zum Thema

Newsticker