HOME

Zitate: "Ich bereue nichts"

Katharine Hepburn, die im Alter von 96 Jahren starb, hat in Interviews und mit sarkastischen Äußerungen immer wieder Selbstbewusstsein und Schlagfertigkeit bewiesen. Eine Auswahl ihrer Zitate.

Katharine Hepburn, die am Sonntag im Alter von 96 Jahren starb, hat in Interviews und mit sarkastischen Äußerungen immer wieder Selbstbewusstsein und Schlagfertigkeit bewiesen. Eine Auswahl ihrer Zitate:

Über sich selbst

"Ich bereue nichts, was ich je getan haben; solange ich dabei Spaß hatte."

"Das Leben kann manchmal sehr tragisch sein, ich habe meinen Teil abbekommen. Aber was einem auch passiert, man muss es mit etwas Humor nehmen. Letzten Endes darf man das Lachen nicht vergessen."

"Nur wenn eine Frau sich entscheidet, keine Kinder zu haben, kann sie wie ein Mann leben. Genau das habe ich getan."

Über Männer und Ehe

"Wenn man die Bewunderung vieler Männer für die Kritik eines einzigen Mannes aufgeben will - nur zu, dann heirate."

"Ich frage mich oft, ob Männer und Frauen wirklich zueinander passen. Vielleicht sollten sie nur nebeneinander wohnen und sich ab und zu besuchen."

Über die Schauspielerei

"Schauspielerei ist ein netter, kindischer Beruf - man gibt vor, jemand anderer zu sein und gleichzeitig verkauft man sich."

"Ich glaube, dass die meisten Leute in Künstlerberufen sich heimlich fragen, ob sie es geschafft haben, weil sie gut waren, oder ob sie einfach nur Glück hatten."

"In meinem Alter gibt es nicht mehr viel Auswahl - gewöhnlich spiele ich eine alte Schachtel, die etwas daneben ist."

"Mit den vielen Möglichkeiten, die mir geboten wurden, hätte ich mehr erreichen können. Mit etwas mehr Zutun, hätte ich recht Beachtliches leisten können."

Über Tod und Glauben

"Ich begrüße den Tod. Wenn man tot ist muss man keine Interviews geben!"

"Ich bin ein Atheist, das ist alles. Ich glaube, es gibt nichts, was wir wissen können, außer dass wir freundlich zueinander sein sollen und uns gegenseitig helfen."

DPA
Themen in diesem Artikel