HOME

Modegala "Met Ball 2013": Punkmode für Stars und Sternchen

Das Who is who der Modewelt trifft sich beim Met Ball in New York. Über einen Live-Stream kann in diesem Jahr jedermann live dabei sein. Das Motto "Punk: Chaos to Couture" verspricht schrille Bilder.

Der prestigeträchtige "Met Ball" kann in diesem Jahr via Livestream mitverfolgt werden. In der diesjährigen Auflage wird die Gala des Costume Institute vom Metropolitan Museum of Art unter dem Motto "Punk: Chaos to Couture" zelebriert.

Neben zahlreichen Stars werden sich auch die Co-Hosts Rooney Mara, Moda-Operandi-Gründerin Lauren Santo Domingo, Givenchy-Designer Riccardo Tisci sowie "Vogue"-Chefin Anna Wintour die Ehre geben und auch auf ein Erscheinen von Popstar Beyoncé wird aktuell noch gehofft. Die Sängerin hat in diesem Jahr die Funktion der Ehren-Schirmherrin.

Unter weiteren Gästen, die auf dem roten Teppich erwartet werden, finden sich Schauspieler wie Kristen Stewart und Emma Stone sowie auch Vertreter der Musikszene wie Rihanna, Pharrell Williams und Kanye West.

"Stylisch wie Socken in Sandalen"

Teilnehmen darf in diesem Jahr auch Wests Freundin Kim Kardashian. Die Reality-TV-Berühmtheit wurde von der letztjährigen Veranstaltung ausgeschlossen, da Veranstalterin Wintour aus ihrer Abneigung gegen die Gelegenheitsdesignerin kein Geheimnis macht.

Ein Insider berichtet dem Magazin "Life & Style" dazu: "Kanye performt und es wurde ihm erlaubt, sie auch einzuladen." Wintour hatte erst kürzlich wieder gegen die 32-Jährige ausgeteilt. Diese sei nach Meinung der Mode-Päpstin nämlich so "stylisch wie Socken in Sandalen".

Während der Gala haben Fans die Gelegenheit, via Twitter und Facebook Fragen an die diesjährigen Co-Hosts loszuwerden. Die Veranstaltung wird in der Nacht vom 6. auf den 7. Mai um 0.30 Uhr deutscher Zeit live im Stream übertragen.

jat/Bang