HOME
Must-Haves Sommer 2016

Tennisröcke: Der Look von Steffi Graf ist zurück - mit mehr Sex-Appeal

2016 ist ein Fußballjahr. Doch modisch gesehen läuft Tennis den Kickern den Rang ab. Nicht nur auf dem Centre Court sind Tennis-Röcke und -Polos wieder gern gesehen.

Tennis-Look

Bum, bum - so stellt sich Alexander Wang den Sommer vor: Die Dame trägt auch außerhalb des Platzes ihr kurzes Tennisdress. Der Tennislook ist 2016 mega-in.

Alexander Wang hat in seiner Jugend offenbar gerne Tennis geguckt. Bei der Vorstellung seiner Frühjahr-Sommer-Kollektion im vergangenen Herbst in New York fehlte eigentlich nur Steffi Graf auf dem Catwalk. Der japanische Designer ließ seine Models im kurzen Tennis-Dress über den Laufsteg gehen. Wang setzte damit einen Trend für 2016: Der Look von Bobbele und Steffi Graf ist zurück.

Neu interpretiert ist der Tennis-Look nicht mehr nur für sportliche Aktivitäten gedacht, sondern auch zur Cocktail-Stunde oder zum Dinner en vogue. Wang zeigte kurze Röcke in Tennis-Optik und dazu von Poloshirts inspirierte Jacken und Blusen. Nur die riesige Tasche für den Schläger ersetzte er durch eine kleine Clutch - zumindest für die Tennisbälle sollte das reichen.

Herzogin Catherine

Herzogin Catherine beim Tennis

Auch Herzogin Catherine greift gerne zum Schläger

Inzwischen haben auch andere Designer den Tennis-Look adaptiert. Allen voran Marken, die ohnehin für ihre Tennisbekleidung bekannt sind oder waren: Lacoste, Fred Perry oder Ellesse. Aber auch in die Kollektionen von H&M oder Zara hat es der Tennis-Look bereits geschafft.

Auch sportlich und trotz Fußballjahr liegt Tennis übrigens wieder voll im Trend. Nicht nur Herzogin Catherine greift gerne zum Schläger. Die Sportart mit dem gelben Ball erfreut sich bei Jugendlichen wieder großer Beliebtheit.

Steffi Graf

Steffi Graf 1987 bei ihrem ersten Wimbledon-Sieg


Alexander Wang

Tennis-Look von Alexander Wang

Tennis-Look

Ganz in Weiß: Tennis-Look in Lochoptik von Alexander Wang

mai