VG-Wort Pixel

Modetrends Chunky, halbhoch oder mit Kroko-Muster: Diese Stiefel liegen jetzt im Trend

Auch in dieser Saison sind Chunky Boots wieder angesagt
Auch in dieser Saison sind Chunky Boots wieder angesagt
© PR/Copenhagen Studios
Chunky Boots, Kroko-Muster oder Nude-Töne: Wir haben die coolsten Stiefeletten- und Stiefel-Trends für den Herbst und Winter 2022.

So langsam sinken die Temperaturen und auch die Sneaker müssen wärmeren Modellen weichen. Aber welche Stiefel und Stiefeletten liegen gerade im Trend? Overknees oder halbhohe Stiefel? Mit Absatz oder flach? Farbig oder dezent? Wir haben die wichtigsten Stiefel-Trends 2022.

1. Trend: Overknee Stiefel

Sie waren die vergangenen Jahre nicht aus dem Schuhschrank wegzudenken und dürfen auch im Herbst und Winter 2022 weiterhin Einzug in unserem Mode-Repertoire halten: Overknee Stiefel. Allerdings sollten die nicht unbedingt mit hohem (Block-)Absatz und nur in schwarz daherkommen. Viel besser: eine Variante aus Leder, Wildleder oder Lack, wahlweise in Nude-Tönen, braun oder auch rostrot. Und wenn in schwarz, dann am besten flach mit einem lässigen Schnitt oder leichtem Glanz, der cool wirkt. So werden die Stiefel direkt zu Hinguckern und es braucht gar nicht mehr viel, um einen coolen Herbst-Look zu kreieren.

Affiliate Link
CAPRICE Damen Overknee
Jetzt shoppen
67,96 €

Styling-Ideen für Overknee Stiefel

Ein schlichtes, einfarbiges Kleid mit einer dezenten Strumpfhose oder eine coole Jeans-Shirt-Kombi reichen schon aus. So können die Overknees toll für sich selbst wirken. Dazu eine coole Tasche, entweder schlicht oder farblich passend zu den Stiefeln, und ein wenig Schmuck, außerdem ein überlanger Mantel oder Trenchcoat und fertig ist der perfekte Herbstlook. 

2. Trend: Chunky (Ankle) Boots

Nur elegant? Von wegen: Herbst und Winter 2022 werden lässig. Und zwar mit Chunky Ankle Boots. Für alle, die noch nicht wissen, was es mit diesem Stiefel-Trend auf sich hat: Chunky Ankle Boots bestechen, ähnlich wie Ugly Sneaker, meist mit auffälligem Profil und Gummisohle. Sie kommen extrem klobig daher – aber dadurch auch besonders cool. Und Chunky Stiefel kommen mittlerweile nicht nur als Ankle Boots daher, sondern auch in anderen Modellen – etwa halbhoch oder auch als Overknees.

Affiliate Link
-38%
Calvin Klein Jeans »CHUNKY CHELSEA BOOT«
Jetzt shoppen
103,95 €169,95 €

Styling-Ideen für Chunky (Ankle) Boots

Die Chunky Boots sind besonders cool als Stilbruch-Element: Sie können beispielsweise zum romantischen Blumenkleid oder auch einem Modell mit Puffärmeln getragen werden. Aber auch zur Kombination aus Lederrock und Strickpulli oder Rock, Shirt und Blazer machen sich die coolen Boots gut. 

3. Trend: Halbhohe Stiefel

Die Frage, ob es in diesem Jahr eher Overknees oder doch halbhohe Stiefel sein sollten, erübrigt sich: Beide Modelle liegen im Trend. Halbhohe Stiefel dürfen 2022 vor allem in der flachen Variante daherkommen. Sie können auch ruhig zum Schnüren und mit Schnallen oder Plateau-Sohle sein, wie Overknees aus Lack oder Leder oder in auffälligeren Farben. Oder auch als Chunky-Variante. 

Affiliate Link
ekonika Stiefelette Mit halbhohem Absatz
Jetzt shoppen
229,00 €

Styling-Ideen für halbhohe Stiefel

Die halbhohe Stiefel-Variante funktioniert am besten zum Kleid: egal, ob Hemdkleid oder Maxi-Modell. Dazu entweder eine Strumpfhose mit geringer Den-Zahl oder – wenn es das Wetter im Herbst und Winter 2022 zulässt – ohne. 

4. Trend: Stiefel mit Kroko-Print

Während in den vergangenen Jahren eher Leo- oder Schlangenprint im Trend lagen, steht 2022 vor allem die Kroko-Prägung im Rampenlicht. Sie wirkt elegant und kann super easy kombiniert werden – man sollte nur drauf achten, es mit den Muster-Mixen nicht zu sehr zu übertreiben.

Affiliate Link
Tamaris Schnürboots mit Kroko-Prägung
Jetzt shoppen
89,95 €

Styling-Ideen für Stiefel mit Kroko-Print

Da die Kroko-Prägung nur dezent Akzente setzt, darf der Rest des Looks ruhig auffällig sein. Auch weitere Prints und Muster sind möglich: Eine Bluse oder ein Hemd mit Streifen, dazu eine Lederhose oder Jeans und eine Stiefel-Variante mit Kroko-Look passen zum Beispiel gut zusammen. Aber auch ein schlichtes Kleid, zu dem die Schuhe wirken können, ist eine spannende Kombinationsmöglichkeit.

Welche Stiefel-Trends sind überholt?

Cowboy-Stiefel waren in den vergangenen Jahren der Schuhtrend schlechthin. 2022 flacht dieser Trend allerdings etwas ab. Auch Sock Boots dürfen diesen Herbst und Winter im Schuhschrank bleiben. Sie bekommen deutlich weniger Aufmerksamkeit als es zuletzt der Fall war. Außerdem ist der Metallic-Look modisch gesehen auf dem absteigenden Ast.

Die richtige Pflege für Trend-Stiefel

Damit die Trend-Treter aber auch möglichst lange gut erhalten bleiben, bedarf es natürlich der richtigen Pflege. Denn wenn sie den Herbst oder Winter über getragen werden und sie dann ohne Weiteres im Schuhschrank verschwinden, hat man über das Jahr 2022 hinaus sicherlich nichts mehr davon. Leder sollte man immer imprägnieren und die Stiefel nach dem Tragen mit einem feuchten Tuch reinigen. Außerdem hängt man halbhohe Stiefel oder Overknees entweder auf einen Stiefelhalter oder legt sie flach in den Schrank. Dabei sollte man darauf achten, dass der Schaft ganz ausgebreitet ist, um Knicke zu vermeiden. Und dann hat man auch im kommenden Jahr noch Freude an den Stiefeln.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

maf

Mehr zum Thema

Newsticker