HOME
Bloggerin Aylin König trägt weiße Stiefel

Mode-Knigge

Das Mode-Revival: Weiße Stiefel richtig in Szene setzen

Es ist eines der großen Mode-Comebacks der letzten Jahre: Die Rückkehr der weißen Stiefel. Für viele noch ein No-Go, für Modekenner ein Muss. Aber wie kann man die auffälligen Treter im Alltag kombinieren?

Von Mareike Fangmann
Michelle Obama begeistert mit ihrer Autobiografie

Michelle Obama

Gefeierter Auftritt in New York

Model Behati Prinsloo hat den Style-Faktor bei der Winterkleidung für sich entdeckt

Winter 2018

Gut angezogen in der kalten Jahreszeit

Wann stellt man den Nikolaus Stiefel raus?

Alle Jahre wieder

Wann genau wird der Nikolaus-Stiefel vor die Tür gestellt?

Sneaker mit bloßem Knöchel

C. Tauzher: Die Pubertäterin

Lieber nackt als gestiefelt: Warum die Tochter im Winter unten ohne geht

The BossHoss

Entweder oder ... mit The BossHoss

Hey, Cowboys: "Nie wieder Hut oder nie wieder Stiefel?"

NEON Logo
Helena Fürst

Dschungelcamp-Auktion

Wer zahlt für Helena Fürsts getragene Stiefel 1000 Euro?

Für Schnäppchenjäger

Diese sechs Schuh-Shops sind Test-Sieger

Obst und ein Schokonikolaus? Heute eher die Ausnahme in deutschen Kinderstiefeln

Volle Stiefel

Geschenke zu Nikolaus werden immer größer

Kurioser Treffer in der Premier League

Stoke-City-Torwart trifft aus fast 100 Metern

Tremiti-Inseln

Apuliens Außenposten in der Adria

Schlussspurt in der Bundesliga

Stiefel geputzt, Waffen geölt

45 Milliarden Sparpaket

Italien schnürrt den Stiefel enger

Britischer Regierungsbericht

Die Pannen beim Irak-Einmarsch

Ente wird 60

Bauern, Wein und Federvieh

Landflirt-Kalender

Strapse statt Stiefel

Modekette Mango

Saure Südfrucht !!SPERRFRIST!!: 24.01.08

Seidenstraße

Straße vieler Welten

"Legend: Hand of God"

Diabolische Feenwelt

Hawaii

Aloha, Weihnachtsmann!

Countrystar als Politiker

"Mein Gouverneur ist ein jüdischer Cowboy"

Großbritannien

"Party-Prinz" Harry wird 21

Texas

Wo der Westen noch Wild ist

Nancy Sinatra

"Irgendwas muss an mir dran sein"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(