HOME

Modetipps vom Supermodel: Bauchfrei oder Dekolleté, Toni Garrn?

Für den guten Zweck hat Toni Garrn ihre perfekte Jeans designt. Zum Start ihrer Charity-Kollektion hat der stern das Supermodel nach Modetipps gefragt: So kommen wir stylisch durch den Winter.

Von Sarah Stendel

Toni Garrn trägt eines ihrer selbstdesignten T-Shirts für "Closed" zugunsten von "Plan International".

Toni Garrn trägt eines ihrer selbstdesignten T-Shirts für "Closed" zugunsten von "Plan International".

Was sollte man im Haus haben, wenn sich Supermodel Toni Garrn ankündigt? Bei der Hamburger Modefirma "Closed" stehen grüne Smoothies, Mandelmilch und Grünkohl-Chips bereit, als die 22-Jährige zu Besuch kommt - alles genau nach ihrem Geschmack.

Toni Garrn liebt ihre selbst-designte Jeans.

Toni Garrn liebt ihre selbst-designte Jeans.

Garrn hat für die Marke eine Charity-Kollektion entworfen: Eine Jeans in zwei Farben und T-Shirts mit ihrem Gesicht darauf sind ab sofort im Handel erhältlich. 100.000 Euro gehen dafür an "Plan International", eine Kinderhilfsorganisation, die Garrn unterstützt. Konkret geht es um ein Ausbildungsprojekt für junge Frauen in Burkina Faso, im Juni reiste Garrn persönlich in das westafrikanische Land. "Die Reise hat mir gezeigt, wie gut es mir eigentlich geht und was für eine Chance ich habe, da wirklich etwas zu bewegen. Es hat mich aufgeweckt und ermutigt, viel zu machen", sagt die Freundin von Hollywoodstar Leonardo DiCaprio im Gespräch mit dem stern.

Und was liegt bei dem "Victoria's Secret"- und "Calvin Klein"-Model da näher als eine modische Kooperation? "Ich trage am liebsten Jeans, vor allem im Winter", sagt sie. Die perfekte Version hatte sie bisher noch nicht gefunden, jetzt konnte sie das Modell "Toni" ganz nach ihren Wünschen designen. "Mir war es wichtig, dass sie von der Länge her passt und sie sollte bequem sein. Ich hab so viele enge Jeans, die überhaupt nicht schön zum Tragen sind. Also hab ich darauf geachtet, dass meine Jeans oben einen angenehmen Boyfriend-Cut hat und extra lang ist", erzählt Toni Garrn.

Die Hose gibt's in den Farben hellblau ("Findet man so selten") und schwarz, sie hat Biker-Applikationen an den Beinen und einen Reißverschluss am Fußgelenk ("Sieht barfuß und zu Stiefeln supercool aus").

Topmodel im Interview: Von wem kam der erste Liebesbrief, Toni Garrn?

"Mütze trag ich höchstens beim Skifahren"

Auf Instagram postet sie schon seit Wochen Fotos von sich und anderen Model-Freundinnen, die stolz das Ergebnis tragen. "Es ist eine Mischung aus all meinen Lieblingsdetails", sagt Toni Garrn. Und was rät sie modeinteressierten Frauen, die stylisch durch die kalte Jahreszeit kommen wollen? "Wenn man 'ne coole Hose anhat und die mit Stiefeln kombiniert, ist schon viel gewonnen. Und dazu kommen dann ganz viele Schichten - simple Oberteile oder Rollis. Ich mag es lieber, viele Sachen anzuhaben, als eine dicke Jacke", erzählt sie.

Nur auf Reisen nimmt sie immer einen warmen Schal mit, eine Mütze kommt höchstens beim Skifahren über ihre blonden Haare. "Was ich im Winter auch süß finde, sind riesige Pullis zum Minirock mit Stiefeln", fügt sie hinzu. Generell mag Toni Garrn am liebsten ganz kurze oder ganz lange Röcke, außerdem trägt sie lieber bauchfrei als viel Dekolleté, greift eher zur Lederjacke als zum Blazer und würde lieber ein Teil aus Samt als aus Glitzerstoff tragen.

Meistens kann sich Toni Garrn aber über ihre Outfits gar keine Gedanken machen. Da sie für ihren Job viel unterwegs ist, lebt sie oft aus dem Koffer. "Nur in meiner Wohnung in New York steh ich schon manchmal 'ne halbe Stunde im Handtuch vor dem Kleiderschrank. Und dann zieh ich doch wieder das gleiche an - eine Jeans". Das perfekte Modell hat sie sich ja jetzt selbst entworfen.