VG-Wort Pixel

Mode Weiße Kleider liegen diesen Sommer im Trend – so stylen Sie sie richtig

Frau in weißem Kleid
Weiße Kleider zählen zu den Modetrends für den Sommer
© Galina Zhigalova / iStock / Getty Images
Sie strahlen Leichtigkeit und Frische aus: Weiße Kleider sind ein modischer Dauerbrenner und liegen auch diesen Sommer im Trend. Wir verraten, welche Modelle besonders angesagt sind und wie Sie sie stylen.

Sie strahlen Leichtigkeit aus und sind auch abseits von Hochzeiten ein absoluter Hingucker: Weiße Kleider sind ein modischer Begleiter im Sommer und liegen auch 2021 im Trend. Aber wie stylt man das It-Piece richtig? Und welche Modelle liegen im Trend? Wir stellen drei angesagte Modelle vor und verraten, wie Sie sie am besten kombinieren können.

1. Weiße Kleider im Hippie-Stil

Kaum ein Kleid steht so sehr für Sommer, Sonne und Unbeschwertheit wie das Hippie-Kleid. Es strahlt Lebendigkeit und Lebensfreude aus und ist daher ein absolutes Must-have im Sommer 2021. Dabei ist es egal, ob es ganz dezent oder beispielsweise mit auffälligem Lochmuster oder Stickerei daherkommt. Kombinieren können Sie das weiße Hippe-Kleid mit einem zarten Gürtel, der eine schöne Taille formt. Dazu passen dezente, bunte Schmuckstücke, die nicht zu überladen wirken, sowie eine Stroh- oder Basttasche. An den Füßen sorgen Slipper oder Sandalen für den idealen Sommer-Look. 

2. Weiße Off-Shoulder-Kleider

Weiße Kleider gibt es natürlich auch in der Off-Shoulder-Variante. Das macht sie noch aufregender und angesagter. Der besondere Schnitt ist für ein luftiges Sommer-Outfit natürlich auch ideal. Für den Look können Sie am besten zu einem trägerlosen BH greifen. Bei dieser Variante ist es auch egal, ob Sie zu einem Mini-, Midi- oder Maxikleid greifen, jedes Modell hat seine Vorzüge. Da ein schulterfreies Kleid aber schon Blicke auf sich zieht, braucht es nicht mehr viel an Accessoires: Schlichter Schmuck, eine kleine Tasche und Mules, Sandalen oder Slipper runden das Outfit gut ab. 

3. Weiße Kleider mit Spitze oder Cut-Outs

Neben den beiden oben genannten Modellen ist auch ein weißes Kleid mit klassischem (A-Linien-)Schnitt und kleinen Highlights wie Lochmuster, Cut-Outs oder Spitze definitiv ein Modetrend in diesem Jahr. Es wirkt zeitlos, immer elegant und lässt sich mit kleinen Accessoires zum optischen Hingucker gestalten: buntem Schmuck, einem Haarband oder einem Strohhut etwa. Farbige Mules, Slipper oder Sandaletten passen am besten zu dem Look. 

Affiliate Link
Webkleid mit Zierborten WHT Damen Boden, WHT
Jetzt shoppen
115,00 €115,00 €

Weitere Kleider-Trends 2021

Mit einem (weißen) Hemdblusenkleid liegen Sie in diesem Sommer übrigens auch immer richtig. Das sieht lässig aus und ist, vor allem wenn es aus Leinen oder einem anderen luftigen Stoff gefertigt ist, sehr angenehm bei heißen Temperaturen zu tragen. Dazu passen lässige Sandalen oder Slipper und wahlweise ein auffälliger Gürtel und eine Strohtasche. Auch Sneaker passen gut zu dem coolen Sommer-Outfit.

Tipp: Mit einem Gutschein von H&M bekommen Sie weiße Kleider, Sneaker und Co. noch günstiger.

Styling-Tipps

  • Bei einem weißen Kleid ist es natürlich wichtig, dass die Unterwäsche nicht zu sehen ist. Am besten tragen Sie hautfarbene Unterwäsche ohne Nähte, sowohl bei der Wahl des (trägerlosen) BHs als auch beim Slip. 
  • Weiße Kleider vertragen ruhig ein paar farbliche Highlights, weil der Look sonst etwas trist wirken kann.
  • Damit das Ganze nicht nach einem Hochzeits-Outfit aussieht, sollten Sie die Eleganz eines langen weißen Kleides am besten mit cooleren Accessoires und lässigen Schuhen herunterbrechen und gegebenenfalls zu einem Gürtel greifen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker