HOME

Popdiva als Krankenschwester: Dr. Mariah Carey versorgt ihren kranken Ehemann

Gestatten, Dr. Carey: Sängerin Mariah Carey macht auch als Krankenschwester eine gute Figur. Ihr Ehemann Nick Cannon schwärmt von seiner Frau, die sich seit seiner Erkrankung rührend um ihn kümmere.

Sängerin Mariah Carey wird von ihrem Ehemann "Dr. Carey" genannt. Der 31-Jährige enthüllte vor Kurzem, dass er an einer Autoimmunkrankheit leidet. Nachdem Nick Cannon in diesem Jahr bereits zweimal im Krankenhaus landete, umsorgt ihn zu Hause nun seine Liebste. "Sie ist wunderbar. Sie ist so mitfühlend", schwärmt der TV- und Radiomoderator in "Good Morning America". "Ich nenne sie Dr. Carey. Sie kümmert sich um mich und sorgt dafür, dass ich das esse, was ich essen soll. Keiner weiß, dass sie mir zu Hause Eier brät. Sie hat die zwei Babys in einem Arm und mit dem anderen kocht sie."

Gemeinsam mit der 41-Jährigen zieht Cannon die elf Monate alten Zwillinge Moroccan und Monroe groß, die ihm die Motivation liefern, sein Leben umzukrempeln. "Im Krankenhaus ist es das Erste, was dir in den Sinn kommt", gesteht der 31-Jährige. "Ich muss für meine Kinder am Leben und gesund bleiben. Sie sind also meine Motivation. Ich habe mit der ganzen Sache vielen Leuten Angst eingejagt. Ich habe mir selbst Angst eingejagt."

Neben einer gesünderen Ernährung muss Cannon sich auch mehr Ruhe gönnen. "Mir wurde aufgetragen, pro Nacht mindestens sechs Stunden zu schlafen. Die Ärzte sagen, dass Schlaf wahrscheinlich die beste Medizin ist." Die Umstellung seiner Essgewohnheiten seien dabei das Schwerste für ihn: "Ich darf kein Fast Food mehr essen, keine Happy Meals mehr", jammert Cannon.

kave/Bang/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel