VG-Wort Pixel

Snack gegen Lockdown-Langeweile Neuer Food-Trend auf TikTok: Millionen Nutzer feiern den "Tortilla Wrap Hack"


Auf der Social-Media-Plattform TikTok verbreitet sich derzeit ein Food-Trend mit dem Namen "Tortilla Wrap Hack". Kein Wunder: Dieser Trick ist genial und lecker – und hilft ganz nebenbei auch noch gegen die Lockdown-Langeweile. 

In den sozialen Medien veröffentlichen User immer mal wieder sogenannte Hacks, die einem den Alltag erleichtern sollen. Dabei handelt es sich oft um Videos, die vor allem beim Kochen nützlich sein können. Ob das richtige Entkernen und Schälen einer Avocado oder Zerstückeln einer Mango – im Internet gibt es zu fast allem einen Trick.

Nachdem im letzten Corona-Lockdown sich vor allem "One Pot Pasta" – Nudelgerichte, die samt Soße gleichzeitig in einem Topf zubereitet werden – großer Beliebtheit erfreuten, gibt es jetzt einen neuen Food-Trend, der vor allem die Plattformen TikTok und Instagram stürmt. Der "Tortilla Wrap Hack" ist dabei so vielseitig wie einfach – und genau das wird auch der Grund sein, warum das Hashtag "TortillaWrap" mittlerweile fast 14 Millionen Mal aufgerufen wurde, "TortillaTrend" sogar über 3 Milliarden Mal.

Der "Tortilla Wrap Hack": So geht's

Der viel gefeierte Food-Trend auf TikTok ist dabei ganz einfach nachzumachen. Besonders praktisch: Als Belag eignet sich nahezu alles, so dass man aus den Resten im Kühlschrank noch schnell einen einfachen und günstigen Snack zubereiten kann. Alles was man dafür braucht sind Tortilla Wraps, die  mit allem belegt werden können, worauf man gerade Hunger hat.

  1. Tortilla flach vor sich hinlegen
  2. Mit einem Messer oder Pizzaschneider von der Mitte bis zum Rand schneiden
  3. Den Wrap pro Viertelsegment mit Wunschzutat belegen
  4. Von der Schnittkante aus je ein Viertel umklappen. Am Ende bleibt ein mehrschichtiges Dreieck
  5. Das Dreieck im Sandwichtoaster oder in der Pfanne rösten
@tiffoods

#tortillatrend but make it Hawaiian 🍙🌺 #fy #fyp #foryoupage #spamtiktok #foodtiktok #foodie #easyrecipe #homemade #cookinghack #spammusubi

♬ original sound - andres.abenante

"Tortilla Wrap Hack" wird auf TikTok gefeiert

Der "Tortilla Wrap Hack" wird vor allem wegen seiner Einfachheit von den Usern gefeiert. Dabei lassen sich die User alle möglichen verrückten Kombinationen einfallen und stehen fast schon in Konkurrenz zueinander, wer denn nun den leckersten Tortilla Wrap kreiert hat. Die Variationen reichen von "Chicken Caesar Wrap", bei der die Viertelsegmente jeweils mit paniertem Hühnchen, Caesar-Dressing, Salat und Käse belegt werden, bis hin zum süßen Klassiker mit Nutella, Erdbeeren und Banane. User, die auf den Zuckerschock stehen, belegen ihre Wraps mit Marshmallows, Kinderschokolade oder Erdnussbutter.

@athomewithshannon

Tortilla Trend BUT make it S'MORES !! OMG these are amazing! #tortillatrend #Homemade #foodtiktok #learnontiktok #fyp

♬ Plastic - Unghetto Mathieu

Ist das nicht eine Quesadilla?

Wer sich in der mexikanischen Küche auskennt, wird sich fragen, ob es sich beim dem Tortilla-Trend nicht um eine einfache Quesadilla handelt – ein geklappter Tortillafladen, der in der Mitte  mit Käse belegt und dann gebacken oder frittiert wird.

Collage aus einer jungen Frau und einer Ceviche mit Tomate, Zwiebeln, Mozzarella, usw.

Der Unterschied bei dem neuen Tortilla-Trend liegt aber darin, dass die Viertel unterschiedlich belegt werden und somit eine Art mehrschichtige Quesadilla entsteht. Wer die ursprüngliche Idee zu diesem Trend hatte, lässt sich wie so oft leider nicht mehr nachverfolgen. Von der Lockdown-Langeweile geplagte, hungrige User werden es der Person danken.

Quelle: TikTok

yak

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker