HOME

Rassismus-Debatte: Supermarktkette produziert Schoko-Osterküken und nennt das dunkle "hässlich"

Bei der Osterküken-Kollektion der britischen Supermarktkette Waitrose ist einiges schiefgelaufen. Kunden beschweren sich, dass das Küken aus dunkler Schokolade als "hässlich" bezeichnet wird und stellen eine interessante Frage: warum nur?

Drei Osterküken aus Schokolade, das aus dunkler Schokolade wir hässlich genannt

Die umstrittenen Osterküken: Vollmilch ist crispy, weiße Schokolade fluffy und dunkle ugly. Die Osteredition der britischen Supermarktkette wirft gerade viele Fragen auf, unter anderem die nach Rassismus.

Wie so oft in den sozialen Medien erhitzen sich die Gemüter. Aktuell geht es um ein Osterprodukt der britischen Supermarktkette Waitrose, das die Twitter-User in zwei Lager spaltet. In einer Plastikpackung werden drei Küken aus verschiedenen Schokoladensorten für acht Pfund zum Verkauf angeboten. Aus irgendwelchen Gründen wird jedem Küken des Trios ein Adjektiv zugeordnet: Vollmilch ist "knusprig", weiße Schokolade "flauschig" und die dunkle Sorte "hässlich". Die Benennung wirkt völlig sinnfrei, weil sie in keinster Weise auf nur eines der Küken zutrifft. Vollmilch ist nicht knuspiger als andere Schokolade, weiße Schoko ist alles, aber bestimmt nicht flauschig, und dafür, das dunkle Küken mit den rosafarbenen Sprenkeln hässlich zu nennen, gibt es ebensowenig einen nachvollziehbaren Grund. Im Gegenteil, so sehen es manche Kunden. Sie interpretieren die Zuordnung von dunkel = hässlich in diesem Vergleich als rassistisch und äußern das auch öffentlich.

Natürlich ruft der Vorwurf gegen Waitrose auch die Gegenmeinung hervor. Menschen, die sich darüber aufregen, was heutzutage alles als rassistisch bezeichnet wird. Die wahrscheinlich auch davon genervt sind, dass Kinderbücher umgeschrieben und Produkte umbenannt werden, damit das N-Wort nicht mehr vorkommt. Der deutsche Duden empfiehlt seit 2004, das Wort im öffentlichen Sprachraum zu vermeiden, weil es als diskriminierend empfunden wird. Doch die Sensibilität für Sprache entwickelt sich langsam, manche Menschen zeigen wenig Verständnis für derlei Veränderungen, finden die Diskussion lächerlich – und äußern auch das bei Twitter, teilweise recht unflätig. Die "Hater" fordern die "Snow Flakes" auf, sich aus den sozialen Medien zurückzuziehen. Verkehrte Welt ...

Mittlerweile hat Waitrose die Osterküken aus den Regalen genommen und die Verpackung überarbeitet – die Adjektive sind verschwunden. Neben der Rassismusdebatte scheint das ohnehin die bessere Idee zu sein, denn was soll ein Kind Ostern davon halten, wenn es das "hässliche Entlein" bekommt? Die Verbindung zu dem Märchen von Hans Christian Andersen dürften bei der dunklen Schokolade die wenigsten herstellen, denn bei dem dänischen Dichter handelt es sich um ein Schwanenküken – und ist grau.

Quelle: "Daily Mail"

Hase, Katze, Kettenbrief: Das sind die schlimmsten Ostergrüße per Whatsapp - sind Ihre auch dabei?
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg