HOME

Streetart-Künstler: Wilde Theorien: Nach Schredder-Aktion bei Millionen-Auktion – war Banksy selbst im Raum?

Seine Identität ist eines der bestgehüteten Geheimnisse der Kunstszene: Graffiti-Künstler Banksy. Bei einer Auktion im Londoner Traditonshaus Sotheby's zerschredderte sich nun eines seiner Kunstwerke Sekunden nach Verkauf selbst. Kein Wunder also, dass die Gerüchteküche brodelt.

Banksy: Künstler meldet sich wegen geschreddertem Werk

Es war das einzige, worüber die Kunst-Szene an diesem Wochenende sprechen konnte: Bei einer Auktion im Londoner Traditionshaus Sotheby's zerschredderte sich ein Bild des mysteriösen Graffiti-Künstlers Banksy von selbst – nur wenige Sekunden, nachdem es für über eine Million Euro versteigert worden war.

Keine Ahnung worum es hier geht? Kein Problem. Hier geht's zum Artikel.

Wie immer, wenn die Streetart-Legende irgendetwas tut, ranken sich auch nun wieder neue wilde Theorien um seine Identität. War er selbst im Raum? Drückte er vielleicht sogar höchstpersönlich den Knopf, der zur Selbstzerstörung des Kunstwerks führte? Während einige einen Mann mit Sonnenbrille und Mütze verdächtigen, der zum richtigen Zeitpunkt mit einer Fernsteuerung zu hantieren scheint, suchen andere anderorts nach Beweisen.

So schwenkten sie ihre Blicke auf das Video, das Banksy auf seinem Instagram-Kanal veröffentlichte. Dort ist auch ein Ausschnitt der Aktion im Auktionshaus zu sehen. Schaut man sich dann in Videos anderer Besucher um, entdeckt man einen filmenden Mann, dessen Handy gerade genau den Ausschnitt aus dem Banksy-Video zu filmen scheint.

Tatsächlich scheint es höchst unwahrscheinlich, dass sich der Künstler, der seine Identität seit Jahrzehnten erfolgreich geheim hält, persönlich zu einem Event begeben würde, von dem er weiß, dass es vermutlich riesige Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.

Wer ist Banksy?

Bereits mehrfach war man sich sicher, die Identität des mysteriösen Künstlers enthüllt zu haben, der es trotz einer gefilmten Dokumentation zu seiner Person immer wieder schafft, die ganze Welt an der Nase herumzuführen. 

Verdächtigt werden viele, die beiden wohl bekanntesten Anwärter sind jedoch Robert del Naja und Robin Gunningham.

Robert Del Naja

Während eines Interviews 2017 hat sich der US-Musiker Goldie verplappert und seinem Kollegen Scroobius Pip einen Namen genannt. Er sagte: "Ich möchte Robert gegenüber nicht respektlos sein – er ist ein brillanter Künstler. Er hat die Kunstwelt auf den Kopf gestellt."

Dass Goldie Banksys Identität kennt, wäre nicht verwunderlich. Der Sänger ist seit den 80ern in der Graffiti-Szene unterwegs. Aber wer ist Robert? Del Naja ist Frontsänger der Band "Massive Attack", dessen Name bereits zuvor in Zusammenhang mit Banksys Identität gefallen war, nachdem ein Journalist meinte, etabliert zu haben, dass "Massive Attack" immer genau dann vor Ort waren, wenn wenig später ein Banksy-Kunstwerk auftauchte.

Zusätzlich ist Del Naja selbst Graffiti-Künstler, arbeitet allerdings unter dem Namen 3D. 2015 erschien ein Buch unter dem gleichen Namen, für das Banksy das Vorwort schrieb. Zeugt das von guter Freundschaft – oder steckt mehr dahinter?

Robert Del Naja

Robert Del Naja ist Frontsänger von "Massive Attack"

Picture Alliance

Robin Gunningham

Der zweite Name, der schon seit vielen Jahren immer wieder im Zusammenhang mit Banksy fällt, ist Robin Gunningham. (Klingt sogar ein bisschen wie Robert …) Der Künstler stammt, wie Banksy, aus Bristol und soll bereits vor Erscheinen der ersten Banksys einen ähnlichen Stil gehabt haben. 

Kriminologen der Londoner Queen Mary Universität nutzten schließlich etwas, das sich 'geographisches Profiling' nennt, um die Standorte von 140 Banksy-Werken in London und Bristol mit den gleichzeitigen Standorten der zehn am häufigsten im Zusammenhang mit Banksy genannten Namen zu vergleichen – heraus kam Robin Gunningham. Zwar dementieren Gunningham und seine Familie das Gerücht heftig, dennoch hält sich die Vermutung, er könnte hinter dem wohl berühmtesten Streetart-Künstler der Welt stecken, hartnäckig.

jgs
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg