HOME

Apple IIe: Mann findet 36 Jahre alten Apple-Computer auf Dachboden – und erlebt eine Überraschung

Auf dem Dachboden der eigenen Eltern findet man wahrscheinlich selten einen 36 Jahre alten Apple-Computer, eher gammelige Stofftiere. Ein Mann aus New York hatte nun aber das Glück und stieß auf einen Sensationsfund, der selbst ihn überrascht.

Twitter: Mann findet Apple IIe von 1983 auf Dachboden

Dieser Apple IIe steht in Kiew im Apple-Museum. Aber wie viel ist so ein altes Schätzchen noch wert?

Picture Alliance

Wer schon einmal auf dem Dachboden oder im Keller der eigenen Eltern einen Schatz aus seiner Kindheit gefunden hat, kann die Freude von diesem Mann aus New York vielleicht nachvollziehen – nur findet unsereins eher gammelige Stofftiere oder mit ganz viel Glück einen alten Gameboy. Wie ein Relikt aus fast vergessenen Tagen hält man es in den Händen, voller Hoffnung, dass es noch funktioniert. Wenn man beim Einschalten dann die vertrauten Geräusche hört, schlägt das Herz gleich ein kleines bisschen schneller. 

Ein toller Dachbodenfund für Apple-Nostalgiker

So muss sich auch John Pfaff, der glückliche Mann aus New York, gefühlt haben, als er ganz unverhofft einen 36 Jahre alten Computer bei seinen Eltern fand. Doch die größte Überraschung erlebte er, als er das Gerät einschaltete. "Oh. Mein. Gott. Ein Apple IIe. Lag auf dem Dachboden meiner Eltern. Seit Jahrzehnten. Und er funktioniert", schreibt er vollkommen begeistert auf seinem Twitter-Account und postet dazu ein Beweisfoto. Der Apple IIe kam 1983 auf den Markt in den USA und sieht aus heutiger Sicht aus wie ein sehr kleiner Fernseher auf zwei Disketten-Laufwerke (wissen Kinder heutzutage eigentlich noch, was Disketten sind?) und eine Tastatur gestellt.

"Gespeichertes Spiel laden?", kann man auf dem Monitor im geposteten Foto lesen. Die grüne Schrift auf dem schwarzen Bildschirm löst nicht nur bei ihm sofort Nostalgie aus. Zu dem Apple hat John auch noch eine alte Spiel-Diskette gefunden, mit der er Spielstände, die seiner Schätzung nach 30 Jahre alt sind, fortsetzen kann. "Ich bin wieder zehn Jahre alt", schreibt er. Mittlerweile arbeitet er als Autor und Jura-Professor an der Fordham University. "Meine Kinder finden es schon wahnsinnig retro, wenn meine Frau und ich NES Super Mario auf der alten Nintendo Switch spielen", schreibt er, als er die verschiedenen Spiele austestet. "Morgen früh wird sich ihre Definition von retro bedeutend ändern." 

Twitter-Community schwelgt in Erinnerungen

Nicht nur John freut sich über diesen besonderen Dachbodenfund, sondern auch die Twitter-User. Sie schwelgen zusammen in Erinnerungen und posten alte Fotos von sich mit ihren Apple IIe damals. 

"Oh, Mann. Ich wünschte ich hätte meinen Apple IIe von diesem Foto noch. So viele Stunden, die ich damit verbracht habe, 'Loderunner' und 'Castlevania' zu spielen." 

"Ich hatte einen Apple IIe in meinem Klassenraum. Ich habe Kindern mit der 'Logo'-Schildkröte das Programmieren beigebracht." 

Wie viel ist das alte Schätzchen heute wert?

John scheint allerdings nicht der einzige zu sein, der noch einen funktionstüchtigen, alten Apple zu Hause stehen hat.

"Der IIe, den ich als Kind hatte, steht immer noch im Keller meiner Eltern und funktioniert."

Doch wer jetzt hofft, dass so ein altes Schätzchen ein Vermögen einbringt, den müssen wir leider enttäuschen. Der Apple IIe steht zwar in Museen wie beispielsweise im Apple-Museum in Kiew, allerdings kann man einen funktionierendes Gerät je nach Ausstattung und Zustand bereits ab 400 Euro bei Ebay kaufen. In Johns Fall würde er vielleicht noch 1000 Dollar (ca. 880 Euro) bekommen. Für einen Dachbodenfund natürlich ein super Preis, vor allem wenn man bedenkt, dass der Computer in den USA damals um die 1300 Dollar (in Deutschland ab 3500 DM) gekostet hat. Reich wird man damit allerdings nicht.

80er, 90er, 00er: Diese Innovationen aus unserer Jugend wollen wir zurück!
Neunziger und Nullerjahre: Tamagotchi

Die Neunziger-Kinder, denen früher immer das Tamagotchi gestorben ist, sind heute die Erwachsenen, die es nicht schaffen, einen Basilikum für länger als eine Woche am Leben zu halten. Die digitalen Haustiere gibt es tatsächlich immer noch zu kaufen ... vielleicht sollten wir es nochmal versuchen. So schwer kann das doch nicht sein!

Getty Images
def
Themen in diesem Artikel