VG-Wort Pixel

Apple verbannt nach Hackerangriff Entwickler aus AppStore


Der US-Computerkonzern Apple hat nach einem Hackerangriff auf Nutzerkonten von Kunden einen Entwickler aus dem AppStore verbannt.

Der US-Computerkonzern Apple hat nach einem Hackerangriff auf Nutzerkonten von Kunden einen Entwickler aus dem AppStore verbannt. Apple teilte am Dienstag mit, dem Entwickler Thuat Nguyen sei es gelungen, die Kaufstatistiken in dem Onlineladen zu manipulieren, in dem Nutzer von iPhone, iPod touch und iPad Miniprogramme für ihre Geräte kaufen können. Spezialisierte Onlinedienste hatten am Wochenende berichtet, bei Apple-Kunden seien Konten für den Apple-Laden iTunes geknackt und darüber Anwendungen - sogenannte Apps - Nguyens für hunderte Dollar im AppStore gekauft worden.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker