HOME

Regierung: 5G durch staatlich unterstützte Hacker bedroht

Berlin - Die Bundesregierung sieht beim Ausbau der neuen 5G-Mobilfunknetze staatliche Hackerangriffe als das größte Sicherheitsrisiko an. In einer Antwort an die EU-Kommission heißt es, von Staaten gesteuerte Angreifer seien eine größere Bedrohung als organisierte Banden, einzelne Hacker oder versehentliche Systemausfälle. Die Erklärung wurde von dem Portal netzpolitik.org veröffentlicht. Die EU-Kommission erstellt derzeit eine Risikobewertung für die Sicherheit der 5G-Netze in Europa und hat dazu die jeweiligen Einschätzungen der Mitgliedstaaten abgefragt.

Hacker

Angriff aus China?

Mehrere Dax-Konzerne von Hackerangriff betroffen

TV-Programm heute

Vorschau

TV-Programm heute: Diese Sendungen laufen ab 20.15 Uhr

Instagram Logo

Cyberkriminalität

Instagram-Leak: Millionen Daten von Influencern und Promis öffentlich

Stromtrasse in Bayern

Zeitung: Mehr Hackerangriffe auf lebenswichtige Infrastruktur wie Stromversorger

Hackerangriff: Foto der Bürgermeisterin Claudia Blum

Homberg

Die Bürgermeisterin des Bundestag-Hackers ist "stolz, dass es jemand war, der von hier kommt"

BKA-Chef Holger Münch, BSI_Chef Arne Schönbohm und Bundesinnenminister Horst Seehofer zum Hackerangriff

Ermittlungen zum Hackerangriff

Und plötzlich steht die Polizei vor der Tür – so flog der "Kinderzimmer-Täter" auf

Der Twitter-Account, auf dem die Datensätze verlinkt wurden

Infos über Promis und Politiker

Das ist über den Account bekannt, der die privaten Daten veröffentlichte

Auf einer silbergrauen Metallwand ist der weiße Schriftzug "JW Marriott" zu sehen. Daneben stehen zwei Männer in Anzügen

Datenklau

Hacker erbeuten Daten von bis zu 500 Millionen Gästen der Marriott-Hotels

Marriott-Chef Arne Sorenson bei einer Konferenz in Washington

Bis zu 500 Millionen Gäste der Marriott-Hotels von Hackerangriff betroffen

US-Präsident Donald Trump

Midterm-Election

"Sie hassen Deinen Präsidenten" - wie vor der Wahl mal wieder bei Twitter und Co. manipuliert wird

Zentrale des Geheimdiensts GRU in Moskau

London wirft russischem Militärgeheimdienst großangelegte Hackerangriffe vor

Facebook

Bis zu 50 Millionen Facebook-Nutzer von Hackerangriff betroffen

US-Demokraten wehren Hackerangriff auf Wählerdatenbank

Wahlmanipulation

US-Demokraten wehren "sehr überzeugenden" Hackerangriff gerade noch ab

Wladimir Putin und Donald Trump

US-Wahlkampf

Hackerangriff: Zwölf russische Spione angeklagt - Demokraten fordern Absage des Putin-Gipfels

Drei Bilder: Überwachungskameras, Harvey-Weinstein-Skulptur und ein Schild aus den USA mit der Aufschrift: "Fewer Guns"

Hackerangriff, Trump und Oscars

Politik to go: Drei Dinge, die du in dieser Woche nicht verpasst haben solltest

NEON Logo
Weltweite Hackerangriff: Wo die Hacker offenbar noch zugeschlagen haben

Medienberichte

Weltweiter Cyber-Angriff: Wo die Hacker offenbar noch zugeschlagen haben

Polizeieinsatz
+++ Ticker +++

News des Tages

Frau und Kind tot aufgefunden: Kohlenmonoxid-Vergiftung vermutet

Polizeibeamte überwachen das Auswärtige Amt in Berlin - doch vor der Gefahr im Netz können sie die Behörde nicht schützen

Spionage

Was wir über den Hackerangriff auf das Regierungsnetz wissen

Armin Schuster, der Vorsitzende des Geheimdienst-Kontrollgremium des Bundestages
Fragen und Antworten

Täter? Ziele?

Angriff auf Regierung läuft noch - die wichtigsten Fragen zum Bundes-Hack

Hugh Grant vor Gericht

Abhör-Skandal

Journalisten hatten sein Handy gehackt: Hugh Grant bekommt sechsstellige Summe

Hackerangriff legen deutsche Kliniken lahm

Digitale Medizin

Diagnose Hackerangriff: Wie Cyberattacken deutsche Kliniken lahmlegen

Von Dirk Liedtke
Deutsche und türkische Fähnchen nebeneinander - Deutscher Botschafter wieder einbestellt
+++ Ticker +++

News des Tages

Türkei bestellt deutschen Botschafter ein - zum 18. Mal in zwei Jahren!

Massiver Hackerangriff auf Yahoo im Jahr 2013: Alle drei Milliarden Nutzerkonten bei dem Internet-Konzern waren betroffen

Yahoo

Gigantische Attacke: Hacker knackten drei Milliarden Nutzerkonten