VG-Wort Pixel

Mindestens 50 Verletzte bei Fährunglück in New York


Bei einem Fährunglück in der US-Metropole New York sind nach Angaben der Feuerwehr mindestens 50 Menschen verletzt worden.

Bei einem Fährunglück in der US-Metropole New York sind nach Angaben der Feuerwehr mindestens 50 Menschen verletzt worden. Die aus New Jersey kommende Passagierfähre kollidierte mit einem Anlegesteg im Süden Manhattans. An Bord waren etwa 300 Menschen - offenbar vor allem Pendler, die sich auf dem Weg zur Arbeit in Manhattan befanden.

Die Ursache für das Unglück war zunächst unklar. Augenzeugen zufolge fuhr die Fähre aber zu schnell auf den Anlegesteg zu. Polizei und Rettungskräfte waren vor Ort. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Verletzte auf Bahren von dem Schiff getragen wurden.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker