HOME

Urteil gegen "Unterhosenbomber" Abdulmutallab in den USA verschoben

Ein US-Gericht hat die Urteilsverkündung gegen den sogenannten Unterhosenbomber Umar Farouk Abdulmutallab auf Mitte Februar vertagt.

Ein US-Gericht hat die Urteilsverkündung gegen den sogenannten Unterhosenbomber Umar Farouk Abdulmutallab auf Mitte Februar vertagt. Der Rechtsbeistand des 25-jährigen Angeklagten habe um mehr Zeit gebeten, um noch vor dem Urteilsspruch einen Bericht prüfen zu können, teilte ein Gerichtssprecher am Freitag mit. Abdulmutallab, der an Weihnachten 2009 ein vollbesetztes US-Passagierflugzeug in die Luft sprengen wollte, droht lebenslange Haft. Er hatte sich im Oktober überraschend schuldig bekannt.

AFP / AFP