Schließen
Menü
wiki01

2 Autofahrer fahren die gleiche Strecke, mit baugleichen Fahrzeugen mit drehmomentstarken Motoren. Die Strecke hat Ebenen, Steigungen und Gefällestrecken, die jeweils gleich lang sind.

Fahrer 1 fährt immer 100 km/h, bergan gibt er also Gas, und bergab geht er vom Gas. Er muss weder zurückschalten (bergauf), noch abbremsen (bergab).
Fahrer 2 behält die Gaspedalstellung, mit der er auf der Ebene 100 km/h fahren konnte, bei. Er wird also langsamer berauf, und bergab schneller als 100 km/h.
Welcher Fahrer fährt die Strecke mit weniger Benzinverbrauch?
Frage Nummer 48164

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Sockenpuppe
In diesem speziellen Fall nimmt es sich nichts!
antwortomat
Fahrer 1.
Das was Fahrer 2 bergab an Geschwindigkeit hinzu gewinnt reicht nicht, um den Verlust berauf auszugleichen, weil der Luftwiderstand im Quadrat wächst und andere Verlustbringende Faktoren sicherlich auch.
Deho
Fahrer 2 spart. Der trittt bergauf nicht auf's Gas. Das brockt bei Fahrer 1. Jetzt wollen wir aber die Lösung.