Schließen
Menü
JergerHerrn

Ab welchem Alter sind Kindersitzkissen als Erhöhung im Auto für kurze Strecken ok?

Frage Nummer 24676
Rabatte auf Kindersitze
Jetzt Gutscheine sichern und sparen
Antworten (9)
bifu70
Wenn du mit "ok" den Sicherheitsaspekt meinst, geht es nicht ums Alter, sondern um die Statur des Kindes. Jeder Blick aufs Klassenfoto verrät, dass dort oft trotz nahezu altershomogener Zusammensetzung ein ganzer Kopf zwischen dem größten und dem kleinsten Kind liegt. Das Kind sollte im Auto festen Halt haben, nicht nach unten durch den Gurt rutschen können und der Gurt sollte über die Brust und nicht quer am Hals entlang laufen. Wie lang die Strecke ist, spielt keine Rolle - die Wahrscheinlichkeit, dass ein Unfall passiert, ist auf jedem gefahrenen Kilometer gleich groß.
antwortomat
Deine Frage ist verdreht. "Kindersitze" in jeglicher Form sind von Geburt an Pflicht.
Bis wann Du die einsetzen musst, ist gesetzlich geregelt.
DasHoernchen
Nein, Kindersitzkissen sind keine Pflicht. Babys beispielsweise kann man nicht auf ein Kindersitzkissen setzen. Auch hier hilft wieder einmal Google.

Das dritte Ergebnis meiner Suche ist erfolgversprechend, aber ich gebe es hier nicht bekannt, um Dir die Möglichkeit zu bieten, den selbst verdienten Sucherfolg zu genießen.
Manny23953
Mit dem jeweiligen Kindesalter lässt sich diese Frage nicht so pauschal beantworten. Es kommt dabei natürlich vielmehr auf Größe und Statur des Kindes an. Eine kleine und zierliche Fünfjährige sollte noch nicht darin sitzen, ein kräftiger Junge hingegen ja.
DerKonstanti
Die SItze darfst Du (glaube ich) ab einem Gewicht des Kindes von 15 kg nutzen. Allerdings würde ich Dir davon abraten. Die KInder sind in einem Kindersitz einfach besser und sicherer aufgehoben. Wenn sie größer sind, dann kann man eventuell darüber nachdenken, dass ein Sitz ohne Rückenlehne genutzt wird. So ab 7 bis 8 Jahren. Kommt aber auch auf die Größe des Kindes an.
Detlev Albrecht
Beim TÜV gibt es eine gute Übersicht über die verschiedenen Systeme. Hier rät man dazu ab etwa 22kg, von 6 bis 12 Jahren, eine Sitzerhöhung zu nutzen. Mit einem entsprechenden Dreipunktgurt garantiert diese Sicherheit im Auto. Mehr dazu hier: http://www.tuev-sued.de/uploads/images/1134987063189071471732/1_102.PDF.
Claudio Kunze
Ich denke, das kommt auf die Größe und das Alter an. Erhöhte Kindersitze normalerweise ab 1 Meter Größe und 15 Kilo.
Marcel Weiss
Für eine Sitzerhöhung ist nicht unbedingt das Alter wichtig, sondern die Körpergröße und das Gewicht des Kindes. Denn die Sitzerhöhung soll dafür sorgen, dass der Sicherheitsgurt richtig über den Körper verläuft. Also ein Mindestgewicht von 15 Kilo und Körpergröße ab einem Meter.
Katrin Gaertner
Für eine Sitzerhöhung ist nicht nur das Alter wichtig, sondern ebenso die Größe und das Gewicht. Das bedeutet ein Mindestgewicht von 15 Kilo und Körpergröße ab einem Meter. Im Internet wird in der Übersicht für Sitzerhöhungen alles Wichtige angegeben. Darauf einfach achten.