Schließen
Menü
Gast

Ausland : Neue Zähne-

Hallo Leute,
Ich habe zur Zeit ein Problem wo ich nicht weiterweiß und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.
...wo fange ich an.....Ok, ich muss meine zähne machen lassen und wenn ich es hier (Deutschland) mache, kostet mich das ca. 22.000 € ......also, hab ich mir gedacht, es im Ausland zu machen.
ist jemanden die Zahnarztpraxis "INTERNATIONAL PLUS" aus Istanbul (Türkei) bekannt? Oder hat vielleicht einer sogar erfahrungen mit der Praxis gemacht und kann mir ein paar Info's dazu geben?! Wäre super nett.
Ein kleiner Tipp wo ich (ehrliche) erfahrungen nachschauen kann, wäre auch schon hilfreich.
So, jetzt mein etwas größeres Problem.: ich bin 2017 gekündigt worden, ein jahr Arbeitslos, dann hab ich eine Umschulung gemacht (ging so 28 monate), hab die Prüfung um 2 Punkte verhauen....dann wollte ich die Wiederholungsprüfung machen, hab aber die Bewilligung für die kostenübernahme (Dank Corona) zu spät bekommen und konnte mich nicht bei der IHK anmelden.
Danach bekam ich einen Brief von der Agentur wo sie mir mitteilten, dass sie nicht mehr für mich zuständig wären und ich solle beim Jobcenter einen Antrag stellen.
Hab ich aber nicht gemacht, weil ich kein Harz 4 bekommen möchte.
Das heißt, das ich seit 2, knapp 3 Monate kein Geld bekomme.
Und soviel ich weiß, bin ich momentan auch gar nicht krankenversichert....oder?
Meine Frage wäre jetzt, wenn ich Harz 4 doch noch beantrage, würde der Jobcenter die zahnkosten übernehmen ? Oder einen Teil davon ?
Vielen Dank schon mal im voraus.
Frage Nummer 3000266892

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
Arzenas
*Kopf - Tisch *.

Manchmal frage ich mich....
Luna-Blue
Wenn die Krankenkasse kein Geld mehr bekommt, steigen sie dir aufs Dach. Das merkst du dann ganz schnell, wenn du nicht versichert bist. Wie lange bekamst du Arbeitslosengeld? Wie kamst du denn zu der Umschulung? Du hast dich nicht zur Prüfung bei der IHK anzumelden, das macht der Ausbilder. Wolltest doch kein Hartz 4, was stellst du dann hier so unglaubliche Fragen?
Das Jobcenter bezahlt für Zahnbehandlung null Cent. Du erhältst eine Grundversorgung, deren Kosten die Krankenkasse übernimmt.