Schließen
Menü
Gast

Bausparvertrag für ehemaliges Pflegekind kündigen

Ich habe vor über 10 Jahren einen Bausparvertrag für mein ehemaliges Pflegekind abgeschlossen. Da das Pflegschaftsverhältnis beendet ist und mein Pflegekind nicht mehr in meinem Haushalt lebt, möchte ich den Vertrag kündigen bzw. auflösen und die angesparte Summe an mich ausgezahlt bekommen. Die Bausparkasse verlangt vom Erziehungsberechtigten die Unterschrift zur Kündigung. Da ich dies nun nicht mehr bin, soll der Vormund dafür eintreten. Ich dürfte den Vertrag nun nicht mehr kündigen, da das Pflegekind darauf Anspruch hätte. Wie ist hier die Gesetzeslage? O-Ton war: es könne ja schließlich jeder einen Vertrag abschliessen, dürfe den aber nicht einfach kündigen.
Frage Nummer 3000086674

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten

noch keine Antworten vorhanden, seien Sie der erste!