Der_Denis

Blackbox - warum im Flugzeug

Jedes mal, wenn ein Flugzeug abstürzt beginnt die Suche nach der Blackbox, warum wird diese also im Flugzeug aufbewahrt? Man kann die Daten doch auch einfach per Internet (oder welche Technologie auch immer) an fixe Stellen an Land übertragen.
Frage Nummer 3000050318

Antworten (7)
Cordelier
Jeden Tag sind tausende von Flugzeugen unterwegs, wo soll das alles gespeichert werden???

Schau mal nur nur auf flightradar24.com wieviele Flugzeuge am Tag den deutschen Luftraum benutzen.
machine
Manches Mal frage ich mich, ...
machine
Denis, in der Elektrotechnik gibt es nur wenig, welches derartig unzuverlässig ist wie eine Funkverbindung, Ist Deine Frage hiermit beantwortet?
Der_Denis
Die Frage ist ernst gemeint, auf eine moderne Festplatte passt so viel an Daten, das muss doch machbar sein. Das kann doch nicht teurer sein, als die bisherige Methode. Vor allem, wenn man die Suchereien nach den Blackboxen hinzu rechnet.
Der_Denis
Ich kapiers echt nicht, das kann man doch über Internet z.B. in einer Cloud speichern, oder regelmäßig automatische E-Mails verschicken. Reicht ja, wenn das 2 Tage dann gespeichert wird.
Der_Denis
Mir reichts so langsam jetzt in dieser Community, war mal toll hier, aber wenn jetzt gemeint wird, man müsste ernst gemeinte Fragen nur noch mit Beleidigungen kontern. Hab kein Bock mehr das zu begründen, ich werde zukünftig meine Fragen auf anderen Seiten stellen.
Dorfdepp
Denis,
wenn man dir klar und deutlich sagt, dass eine Funkverbindung sehr unsicher ist, und du weiter darauf bestehst, die Daten außerhalb des Flugzeugs zu speichern, und dabei ignorierst, dass die Daten nur per Funk an einen anderen Ort gelangen können, darfst du nicht der Community die Schuld geben.