HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 27354 Maximal Krause

Darf Eisenschrott in den Hausmüll? Wo sind da die Grenzen?

Antworten (6)
onaniertaschentuch
wenn es wirklich viel ist, kannst du ihn verkaufen oder abholen lassen. ansonsten wird er eh in der müllentsorgung mit magneten rausgefischt. grundsätzlich gilt, alles was recyclet werden kann, nicht in den hausmüll.
Schumie
Bei uns ist es so, dass generell kein Schrott oder Eisen in die Hausmülltonne wandern darf. dafür gibt es entweder Sammelstellen oder Container, die in regelmäßigen Abständen aufgestellt werden. Kleinteile wie Winkel oder Halterungen wandern schonmal in den normalen Müll. Alles was größer ist, hat da nichts zu suchen.
ddv6009
Abfälle, die aus eisenhaltigen Materialien bestehen, dürfen grundsätzlich niemals in den Hausmüll. In den Hausmüll gelangt nur Material welches sich verbrennen lässt. Eisen wird entweder gesondert bei der Müllverbrennungsanlage abgegeben oder man wartet bis der "Schrotthändler" vorbeifährt.
köhlle_398
Direkt verboten ist das glaube ich nicht, aber allein durch die Größe herkömmlicher Mülltonnen sind da natürlich Grenzen gesetzt. Ich würde stattdessen einen Recyclinghof aufsuchen und den Schrott da abgeben. Wenn es wirklich viel ist, kann man auch einen Schrotthändler anrufen, der zahlt evtl. sogar noch was.
starmax
Prinzipiell nein, aber wer will etwas sagen, wenn klein- und Befestigungsteile dort landen?Die zieht ein Magnet später automatisch raus.
Bei unserem Schmied steht eine Kiste, wo derlei gesammelt entsorgt/ verkauft wird.
seikogee
Wieso in den Hausmüll man kann doch einfach und bequem von Zuhause aus Schrott und Metall verkaufen, einfach mal googlen.