Gast

Durchfall

Ich habe seit gestern abend Durchfall, allerdings nicht extrem schlimm. Nachts habe ich durchgeschlafen. Habe Dramkrämpfe, bin müde, fühle mich aber nicht extrem krank. Habe auch kein Blut im Stuhl. Muss ich jetzt zum Arzt, oder warte ich ab?
Frage Nummer 19671

Antworten (4)
Bellicosa
Wie können Sie eine solche Frage hier stellen?Was erwarten Sie denn
von diesem Forum? Eine Lösung für Ihr Problem? Einen guten
Ratschlag? Oder etwa einen Hinweis für einen guten Arzt?Das alles
werden Sie hier nicht finden!! Regeln Sie das doch bitte selbst!!
Highspeed
Was Du hast ist Angst, weil Du keine Ahnung hast. Bei Beidem wird man Dir hier nicht helfen können.
neoaries
Klinikärzte nennen dies gerne mediale Hypochondrie. Jedes Jahr was neues...
Zur Beruhigung: Jährlich infizieren sich rund 5 Millionen Deutsche mit einer Grippe der Influenzafamilie. Die durchschnittliche Todeszahl an Grippeopfern liegt allein in Deutschland bei 16.000 bis 20.000. Die Sterblichkeitsrate schwankt jährlich so um die 0,3 bis 0,6%. Aktuell haben wir rund 1200 bestätigte EHEC Fälle und 9 bestätigte Todesopfer. Ohne nun den Taschenrechner rauszukramen kommt die Sterblichkeitsrate also rechnerisch aufs gleiche raus. Das bedeutet nicht, dass ich die Schwere der Krankheit herunterspiele. Aber wenn wir angstfrei Jahr ein Jahr aus mit der normalen Grippe leben können, dann sollten wir auch jetzt nicht in Panik verfallen.
hphersel
zum Arzt MÜSSEN? Nein. Das ist das schöne an einer freiheitlichen Demokratie nach westlichem Vorbild: Niemand darf zu seinem Glück GEZWUNGEN werden.

Aber neben dem Zwang gibt's ja auch noch den guten alten "Gesunden Menschenverstand". Der sollte eigentlich weiterhelfen...