HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 37797 Eugen Schmidt

Habe morgens hin und wieder blutige Durchfälle. Was kann das sein? Ich traue mich nicht zum Arzt, irgendwie ist mir das peinlich.

Antworten (11)
hphersel
bestenfalls Hämorrhoiden, schlimmstenfalls ein Enddarmkarzinom. Frage: Was ist dir wohl peinlicher? zum Doc zu gehen oder elend zu krepieren, weil der Krebs sich durch Dich durchfrisst? Der Doc kennt solche Beschwerden, vor ihm muss Dir nichts peinlich sein. Peinlich wird es erst, wenn du feststellst, dass Du die Beschwerden durch einen frühen Besuch beim Doc hättest bessern können...
bh_roth
Lass mal, das ist bei Zombies völlig normal, Das passiert von Zeit zu Zeit. Mach dir keinen Kopf!
starmax
Das fällt unter das Prinzip der natürlichen Auslese. Nur die Harten komm´n in den Garten.
kuhlt
Vox et praeterea nihil, hören sie auf HPhersel und nur auf ihn.
Gast
kuhlty, du hast das spiel nicht verstanden.
bh_roth
@kuhlt: Inter nos - difficile est satiram non scribere.
jogibaer
Blutige Durchfälle deuten stark auf eine schwer entzündliche Dickdarmerkrankung hin. Der Ganz zu Arzt ist hierbei unvermeidlich. Diese Erkrankung geht ohne die Hilfe von außen nicht weg. Sie kann sich sogar verschlimmern. Menschen zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr sind besonders stark betroffen. Der Arzt behandelt nicht nur die Symptome
hphersel
NUR auf mich hören? Das zu fordern würde ich mir NIEMALS anmaßen!!!
Oberguru
Zur Verödung der Blutgefäße könnte man einen heissen Lötkolben rektal einführen.
BernherS30
Sie müssen dringend zum Arzt und sich untersuchen lassen. Schieben Sie es nicht auf
Arterius
Das hört sich ganz nach einer Entzündung im Dickdarm an. Aber mit Blut im Stuhlgang sollte man nicht spaßen