Schließen
Menü
Gast

Ersteigerung Grundstück

2020 ein Gebot für ein Grundstück abgegeben und per Telefon Zuschlag bekommen. Ist ein Gebot rechtskräftig? Verkäufer reagiert nicht.
Frage Nummer 3000266402

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (10)
Deho
Diese Fülle an Informationen muss man erst mal verarbeiten.
rayer
Da braucht man nicht mehr Infos. Bei einer Versteigerung ist nach erfolgreichem Gebot mindestens eine Anzahlung zu leisten. Keine Anzahlung, kein Geschäft.
Deho
War das denn eine Versteigerung? Ohne irgendwelche Mitbieter? 2020 ein Gebot abgegeben und 2021 telefonisch den Zuschlag erhalten? Und dann reagiert der Verkäufer nicht? Richtig ist natürlich, dass ein Gebot nicht rechtskräftig ist. Es ist nur ein Angebot, danach kommt entweder ein rechtskräftiger Vertrag zustande oder nicht. Aber das allein hätte als Frage gereicht, das Beiwerk dagegen wirft schon Fragen auf, nämlich ob das alles koscher ist.
rayer
Siehe Überschrift. "Ersteigerung"
Deho
rayer, du bist wie immer ein Genie.
PezzeyRaus
Deho, nun übertreib mal nicht ...
rayer
Da braucht es kein Genie. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
ingSND
bei einer Versteigerung WILL der Verkäufer sehr oft eigentlich gar nicht verkaufen, wird aber von den Gläubigern dazu genötigt.
Sprich mit dem Versteigerungsbüro und lass Dir eine schriftliche Bestätigung geben, dass Du das Objekt ersteigert hast. Die wissen auch, wohin Du Dich wenden kannst, wenn der Vorbesitzer nicht raus will.
Deho
rayer, warum so bescheiden? Auf die Idee, die Überschrift zu lesen muss man erst mal kommen. Das hat schon was.
rayer
So bin ich eben. Ich lese die Texte und auch nur das. Vermutungen und Interpretationen überlasse ich gerne Dir.