HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 1374 Sonja Schäfer

Findet ihr auch, dass deutsche Serien langweilig sind?

Meine Oma sagt immer, dass deutsche Serien langweilig sind und nörgelt an mir rum. Sie lässt mich damit nicht in Ruhe.
Antworten (15)
Maria1000
ja. ich selber guck nur "Little Britain", die weltbeste Comedy-Serie aus GB, die in einem Land wie Deutschland leider völlig unmöglich wäre zu produzieren!
Blaue_Fee
Ich gucke auch keine deutschen Serien. Ich nörgle zwar gerne an US-amerikanischen Filmen herum, aber die Serien von da drüben gefallen mir gut (24, CSI, Simpsons, ... )
netter_fahrer
Nein, das finde ich nicht, zumindest nicht generell.
Unterhaltungsserien wie "Nikola" bei RTL oder "Um Himmels Willen" in der ARD sind wirklich gut gemacht und sehenswert, auf jeden Fall um Längen besser als die Hintergrundlacherserien aus den USA. Auch "Wer wird Millionär", "Tatort", "Die Sendung mit der Maus" sind Serien und absolut sehenswert. Tägliche Serien gucke ich nicht und auch die Lindenstraße habe ich mir schon lange abgewöhnt, deren Inhalt wurde mir zu absurd.
Aber frage doch mal deine Oma, warum sie Serien guckt die ihr nicht gefallen und warum sie dich für deren Qualität verantwortlich macht? Soll 'se halt was Anderes sehen, die Auswahl ist doch riesig!
Clemens1964
the shield, baxter, deadwood, etc. überhaupt nicht mir dem deutschen quark zu vergleichen
Günter Schuster
Meine Tochter sitzt jeden Tag vor dem Fernseher und sieht sich die deutsche Serie „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ an. Gut, das finde ich nun nicht so toll. Da braucht man ein paar Tage nicht schauen und kommt trotzdem mit. Aber war es nicht bei Dallas auch so und viele haben es geschaut?
Justus Werner
Ich sehe mir die „Lindenstrasse“ und „Marienhof“ an und finde nicht, dass deutsche Serien langweilig sind. Meine Tochter sieht jeden Dienstag “Tierarzt Dr, Mertens“ und erfreut sich an den Schauspielern und an dem Zo von Leipzig. Was ist daran langweilig. Die Oma sollte vielleicht nur die richtige Serie für sich finden, dann kommt das Fernsehvergnügen von ganz allein.
Andre Sommer
Klar gibt es viele deutsche Serien im Fernsehen, aber immer noch besser als zum neunundneunzigsten Mal den Tatort sehen. Leider gibt es sehr wenig neue Filme im Fernsehen und viele Wiederholungen, da sind die Serien schon eine Abwechslung.
Kalisay
Die meisten deutschen Serien sind Schrott. Insbesondere die, die auf den öffentlich rechtlichen Sendern und im Vorabendprogramm der Privaten laufen
Es gibt aber auch Ausnahmen z.B. "Der letzte Bulle" und "Danni Lowinski" beides auf Sat1. Oder früher "Edel und Stark".
Die beste Serie die es zur Zeit gibt ist aber natürlich amerikanisch und heißt: "Boston Legal" (Montags ca. 23.00 uhr auf Vox).
brokatjacke
Das was uns da geboten wird ist nicht nur langweilig, es ist eine absolute Unverschämtheit, daß man für so einen gehirnzermarternden Bullshit auch noch GEZ-Gebühren bezahlen soll.
KardinalLandrut
Stimmt, bis auf "Stromberg" - hat nen bissigen Witz der für deutsche Verhältnisse ungewöhnlich und sehr gut ist.

Es gibt gute amerikanische Serien aber auch viele sehr nervige.

"South Park" ist nach über 10 Jahren wo ich es kenne immer noch gut.
Behrjoe
Ja!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
smarik76
@Kardinal und behrjoe: Der TE freut sich sicher über Eure Antwort nach fast zwei Jahren :-)
Amos
Ich schaue immer die Sesamstraße.
Palina92
Wieso nörgelt sie denn an dir herum?! :? :D
Amos
Uraltfrage. Dürfte sich erledigt haben. Deine Antwort ist überflüssig und dient nur dazu, das Forum zuzumüllen.