HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 60075 StellaBella

Frage an die Technikfreaks, man liest öfters mal was von Geschwindigkeiten in Einheiten von Stundenkilometern, warum schreiben diese Schreiber nicht einfach "km/h" ?

Antworten (9)
ing793
ein Drittel der Leser hier weiß nicht, was km/h bedeutet
ein weiteres Drittel guckt Dich mit großen Augen an, wenn Du von "Kilometer pro Stunde" redest und fragt Dich dann, ob Du "Stundenkilometer" gemeint hast.
Sprich gleich von "Stundenkilometer", der Techniker in mir hört da drüber weg...
miele
Wer schreibt denn in korrekten physikalischen Einheiten? Die Temperatur beträgt doch auch 10 Grad und nicht 10 Grad Celsius.
Was ist so schimm daran, solange jeder weiß, was gemeint ist, diese Schreibweise hat sich eben durchgesetzt.
elfigy
Sorry ing. aber das kann ich jetzt nicht glauben. Oder meinst du das spaßig und ich habe es nicht kapiert ? Ich würde sagen, nur ganz wenige und sehr schlichte Menschen wissen nicht, was km/h bedeutet. Der Begriff wird doch überall verwendet.
Candy
Es weiß zwar jeder, was damit gemeint ist - richtig ist es aber nicht. Stundenkilometer heißt eigentlich, analog zu Amperestunde, Stunden mal Kilometer. Was ja was anderes ist als Kilometer geteilt durch Stunden und damit nicht das bezeichnet, was es bezeichnen soll. Das finde ich zwar nicht übermäßig dramatisch, finde aber trotzdem, dass man das, wenn überhaupt, nur in der gesprochenen Sprache verwenden sollte. Wird ja keiner dümmer, wenn er oder sie "km/h" liest...
Rocktan
@miele Natürlich gehört die Einheit dahinter, denn 10 degress sind gas was anderes als 10 Grad, in Amerika wirst mit 10 Grad ganz was anderes meinen als hier, Ergo gehört Fahrenheit pder Celsius dahindet. Nur bei Kelvin gibts keine GRad, da heisst es 10 Kelvin. Weiss aber eh keiner, wie kalt das ist.
Amos
@rocktan: Tastatur defekt?
starmax
Laut wiki ist "Stundenkilometer" allgemeiner Sprachgebrauch, aber nicht korrekt.
Verrückt wirds, wenn man weiß, dass "Kilo" griechisch ist für "1000" . Stundentausendmeter? Da ist die offizielle Abk. km/h doch besser, was auch aus-gesprochen gut geht: "ka-emha".
miele
@Rocktan: Im korrekten Sprachgebrauch wie auch im Schriftverkehr gehört die Einheit dazu, da stimme ich dir uneingeschränkt zu.
Aber umgangssprachlich, im täglichen Sprachgebrauch? Ich akzeptiere die "Stundenkilometer" schon seit Jahrzehnten und habe kein Problem damit. Wenn ich mich mit jemanden darüber unterhalte, wie kalt es draussen noch ist, dann ist es eben 5 Grad kalt oder warm.
In der Korrespondenz mit Ingenieuren, Behörden, und technischen Einrichtungen und Betrieben drücke ich technisch korrekt und somit mich anders aus, alleine schon aus Gründen der Rechtssicherheit.
BelindaKranich
Die Saga besagt, das der Gott Bibimann,
ein kleiner dünner knorriger Gott am verhungern
war.Die Leute damals, waren selber dünn und knorrig,
hatten selbst nichts was sie dem Gott Bibimann geben konnten.
Und Bibimann sprach: Es muß doch etwas geben was ihr entbehren könnt?
Da sagten die Frauen, nimm dir die Vorhaut der Männer,
sie ist zu nichts nutze, ausser das sich der dreck in ihr verfängt.
so nahm der Gott Bibimann die Vorhäute an, bis zum heutigen Tag.