Gast

Freie Trauung - wie läuft das?

Wie läuft eine freie Trauung ab und mit was für kosten muss man rechnen? wie lange dauert so etwas?
Frage Nummer 3000152488

Antworten (9)
SteffanK
Eine freie Trauung ist eine tolle Möglichkeit zu heiraten, ohne viel Geld auszugeben. Und so funktioniert's:

Zuerst musst du einen Ort finden, der freie Trauungen anbietet. Es gibt viele davon, und sie sind perfekt für Paare, die mit einem kleinen Budget heiraten wollen.

Als Nächstes musst du ein Datum und eine Uhrzeit wählen, die für den Veranstaltungsort geeignet sind. Die meisten Veranstaltungsorte bieten den ganzen Tag über verschiedene Zeitfenster an, so dass du ein Datum finden solltest, das sich mit deinem Zeitplan vereinbaren lässt.

Schließlich musst du dich auf die Hochzeitszeremonie vorbereiten. Dazu gehört, dass du deine Hochzeitsgesellschaft auswählst, dein Gelübde schreibst und alle anderen Details festlegst.
Laurin Uhlemann
Die Antwort ist ziemlich interessant, von mir auch ein Dankeschön
PezzeyRaus
Der kleine Nachteil einer freien Trauung ist, dass man danach nicht rechtsgültig verheiratet ist. Oder mit anderen Worten: Humbug!
Deho
Das kann auch ein Vorteil sein, nämlich dann, wenn man sich scheiden lässt.
Hefe
Eine freie Trauung soll die kirchliche Trauung ersetzen, vor allem für Menschen, die zusätzlich zur standesamtlichen Trauung sich eine Festrede wünschen. Es gibt Menschen, die das zum Beruf gemacht haben. Kosten und Gestaltung sind ohne Limit frei verhandelbar.
PezzeyRaus
Deho, wenn man nicht verheiratet ist, kann man sich auch nicht scheiden lassen :-)
Deho
Also enttrauen?
PezzeyRaus
oder halt misstrauen.
Ich hab mal recherchiert, das ist nichts anderes als ein Partyservice mit Animateur oder sagt man Animator?
wokk
Nichts anderes ist da wohl verlangt . . .