Schließen
Menü
Gast

Geschenkgutschein von Thomas Cook

Die meisten Fragen zu von der Thomas Cook Insolvenz betroffenenen Reisenden sind beantwortet. Was aber ist zu tun, um Kosten noch nicht eingelöster Geschenkgutscheine des Unternehmens wieder zu erlangen? Gibt es hier überhaupt eine Chance?
Frage Nummer 3000129508

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
StechusKaktus
Der Geschenkgutschein ist eine Forderung an Thomas Cook. Diese kannst du, wie alle anderen Gläubiger auch, beim Insolvenzgericht einreichen. Falls es nach Erfüllung der vorrangigen Forderungen noch Insolvenzmasse gibt, wirst du quotal beteiligt.
Eine möglich Quote bei solchen Fällen ist 2%. Soweit ich gehört habe, wird bei Thomas Cook schon überlegt, ob das Verfahren mangels Masse überhaupt begonnen werden kann. Überlege, ob das den Aufwand lohnt.
Ich würde es von der Höhe abhängig machen. Unter 500 Euro würde ich nichts unternehmen.
myMeinung
Ich denke Öger-Tours und die Türkei (als Staat mit Türkisch Airlines) ) sind an massenhaften "Forderungsankäufen" (sg. Forderungs-Abtretungen) aus Deutschland interessiert !

Aber auch russische oder arabische etc.