HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000092250 Gast

Gewerbe für Blogger

Ich habe meinen Blog auf Instagram und bekomme ab und zu kostenlos ware, für die ich dort Werbung mache.
Ich bekomme dafür aber kein Geld.
Muss ich trotzdem ein Gewerbe anmelden?
Wenn ja warum?
Antworten (1)
kowalsky1970
Nur weil kein Geld fließt, heißt es nicht, dass etwas nicht kommerzeill ist.
Du erbringst eine Leistung (Werbung) für einen Kunden und behältst die Gegenleistung (Produkt).

Grauzone. Vor allem kommt es auf den Wert der Produkte an. Am Besten ein paar Euro in eine Beratungsstunde beim Anwalt oder Steuerberater stecken. Das ist meist billiger, als eine mögliche Steuernachzahlung.