HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35550 BBH028

Gibt es eine Alternative zum Fotobearbeitungsprogramm Gimp? Ich komm damit einfach nicht klar!

Antworten (5)
bh_roth
Corel PhotoPaint
itsalltitts
Gimp ist von der komplexen art. und auch nicht jedermanns sache.
Es gibt viele einsteigerprogramme auf dem gebiet. kostenlos. check google.
Ganz ohne lernen gehts bei keinem.
Fynn Red
Ein sehr gutes Fotobearbeitungsprogramm gibt es von dem Hersteller Corel. Corel Photo Paint ist recht einfach in der Handhabung. Auch ein nicht zu sehr geübter Laie wird damit gute Ergebnisse erzielen. Des weiteren sind die Produkte von Corel nicht so kostenintensiv wie zum Beispiel von Adobe der Photoshop.
Herr_und_von_Martinne
Ein einfacheres und auch kostenloses Programm ist das Picasa Programm. Im Internet kann man es kostenlos herunterladen und die Anwendungen sind einfach und für Anfänger gut verständlich. Man kann schnell und einfach seine Bilder verschönern, aufhellen, verbessern und optimieren. Auch das sortieren und ein Bild suchen ist mit diesem Programm einfach gelöst.
Karegner_232
Picasa ist eine Alternative zum Bildverwaltungs-/Bildbearbeitungsprogramm. Mit Picasa lassen sich nicht nur Fotos betrachten, organisieren und bewerten, sondern auch bearbeiten. Beispielsweise ist es mit Picasa möglich, den so genannten "Rote-Augen-Effekt" zu entfernen, Bilder zu beschneiden, Bildparameter zu verändern, Text hinzuzufügen oder verschiedene Filter (Schärfe, Sepia, Schwarzweiß, Schärfen...) anzuwenden. Außerdem stehen diverse Bildoptimierungsfunktionen (Retusche, Farb- und Kontrastkorrektur...) zur Verfügung. Die Änderungen nimmt Picasa ausschließlich an Kopien vor – die Originaldateien bleiben unberührt. Zum weiteren Funktionsumfang von Picasa gehören das Erstellen von Fotopräsentationen und der Upload in Googles Web-Galerie (Picasa Web Albums).