HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 90777 Gast

Gibt es Erfahrungen mit den Onlineshop medimops.de? Ist dieser für gebrauchte Bücher und DVDs zu empfehlen?

Antworten (26)
Amos
Gut, daß Du ihn erwähnst: den kannte ich noch nicht!
Bester
Lest mal lieber die Bewertungen:
http://www.trustpilot.de/review/medimops.de
ing793
ich hab' bisher zweimal bestellt und kann mich nicht beklagen - schnelle Lieferung, problemlose Abwicklung.
Allerdings waren die Bücher auch eher vom Typ "Bildband" - da erwartet man nicht, dass so etwas zerlesen ist.
Benny767
Keine Probleme bisher. Werde die vielleicht in Kürze wieder in Anspruch nehmen.
Schnuffelchen89
Hinter Medimops steckt Momox, ein professioneller Ankaufsdienst für Bücher, CD, Games usw. Die kaufen einwandreie Gebrauchtware zu Dumpingpreisen an und verkaufen sie teuer weiter. Qualität ist auf jeden Fall ok, aber wenn du billig kaufen möchtest, bist du bei eBay besser dran
bh_roth
Wer will schon billig kaufen. Ich jedenfalls nicht. Ich kaufe lieber preiswert. Und wenn ich ein gebrauchtes Buch mit dem Merkmal "neuwertig" über Amazon für 5.80 Euro bekomme, warum sollte ich da 3 Euro mehr bei Medimops ausgeben? Dazu kommt (für mich wichtig), dass ich mit Guthabenkarten bezahlen kann, also keine Kontodaten übers Netz gehen.
Gegengift
Medimops bietet eine große Auswahl an gebrauchten CDs, DVDs und Büchern. Für alle Studenten lohnt sich ein Besuch des Onlineshops, denn es gibt die teuren Lehrbücher auf medimops.de meist zu einem Bruchteil des empfohlenen Buchpreises. Eine Sache sollte man hier aber beachten: Der Versand für die gekauften Produkte ist erst ab einem Bestellwert von 20 Euro gratis.
herja
Alle erhältlichen Artikel sind bei medimops.de qualitätsgeprüft. Man erhält gebrauchte Ware, die aber noch wirklich gut erhalten ist. Besonders günstig sind hier Bücher und Spiele, wenn man sie mit dem Neupreis vergleicht. Als Zahlungsmethoden stehen verschiedene Varianten zur Verfügung. Der Versand erfolgt mit DHL. Sollte man doch nicht zufrieden sein, hilft der Kundendienst an Werktagen sicherlich gern weiter.
KeinEngel
Habe via Ebay 2 Artikel dort gekauft. Trotz mehrerer Nachrichten bekam ich keine Antwort auf meine Frage, ob man die Bestellungen nicht in einmalig anfallende Portokosten zusammenfassen kann. Ich habe dort dann angerufen und die stark akzentsprechende Dame hat weder meine Bestelldaten noch meinen Namen in der Kartei "gefunden". Später hat sie meine komplette Anfrage angeblich gar nicht mehr verstanden. Medimops? Nie wieder!
bh_roth
Entgegen meiner Antwort von vor 2,5 Jahren bin ich mittlerweile Kunde bei Medimops. Um es vorweg zu nehmen: Absolut keine Probleme. Und das sind mittlerweile an die 50 Bücher. Das Problem mit der doppelten Versandgebühr liegt nicht an Medimops, sondern an Amazon oder eBay. Darauf hat Medimops keinen Einfluss. Wenn ich über Amazon 2 Bücher bestelle, die von Medimops geliefert werden, verlangt Amazon 2 mal Versandkosten. Genau so ist es bei eBay. Deshalb bestelle ich die Bücher direkt bei Medimops, und ab dem 2. Buch bekomme ich sie versandkostenfrei, sogar ins Ausland geschickt. Bei 3 oder mehr Büchern ist es die Regel, dass sie in 2er-Paketen versendet werden. Trotzdem kostet das nichts weiter. Also lautet mein Urteil: Absolut empfehlenswert.
Nette Funktion am Rande: Fehlt eines der gewünschten Bücher, bekomme ich eine eMail, wenn es wieder verfügbar ist.
maryna
Mal ganz im ernst, ich verkaufe generell keine Bücher. Sie landen bei mir im Bücherregal und ich lese sie auch Jahre später wieder.

Interessant in diesem Zusammenhang finde ich das Portal Buecherserien.de, wo auch ständig neue und alte Bücher vorgestellt werden. Dort ist man als Leseratte echt gut aufgehoben!
Chrissie
Ich habe bei medimops http://www.medimops.de/ die DVD's games of thron Staffel 5 bestellt und bezahlt Gestern 13.10.2016. Die DVD war auf Lager, jetzt angeblich nicht mehr verfügbar. Man legt die DVD in den Warenkorb und geht dann zur Kasse um zu bezahlen, Sofortüberweisung. Man wird nicht informiert, dass der Artikel nicht mehr verfügbar ist und wann ich mein Geld zurück bekomme?!
Medimops macht das oft mit Artikel die rar oder begehrt auf dem Markt sind, ist mir bei medimops mit… Der Hobbit 3 auch schon passiert. Das hat Methode und ist wohl gewollt.
Versucht mal bei Medimops anzurufen, da könnt ihr warten bis euch dass Efeu am Bein hochgewachsen ist. Mail’s werden auch nicht beantwortet.
Hoffe das ich mein Geld zurück bekomme und die dann meinen Account löschen.
Auf das Bewertungsportal von Medimops gebe ich mal gar nix.
Das gleiche, wirklich das gleiche Geschäftsgebaren legt auch der Anbieter Rebuy an den Tag, mit dem gleichen Artikel Games of thron 5. War auf Lager ich lege ihn in den Warenkorb zu den anderen Artikeln und als ich zur Kasse komme ist der Artikel nicht mehr verfügbar, natürlich habe ich die anderen Artikel nicht bestellt und mein Konto nach vielen Aufforderungen löschen lassen. https://www.rebuy.de/
Ich habe den Verbraucherschutz informiert, poststelle@bvl.bund.de nicht zu vergessen Artikel 17 aus dem Grundgesetz.
bh_roth
Zitat: "Versucht mal bei Medimops anzurufen, da könnt ihr warten bis euch dass Efeu am Bein hochgewachsen ist."
Kann ich nicht nachvollziehen. Meine telefonischen Bestellungen bei Medimops gingen immer ohne Wartezeiten vonstatten. Ist ja eigentlich auch logisch, denn die wollen ja etwas verkaufen.
Chrissie
Es gibt Menschen die müssen Bewertungen Schreiben, warum
wohl *grins*
Versucht es selbst mal Medimops 030 488 288 200 ich habe da bestimmt 10 x angerufen, ohne Erfolg. Meine Mail’s werden nicht beantwortet. Die letzte DVD Transformers 3 war zerkratzt und verdreckt, keine Antwort von Medimops. Auch nicht auf meine Mail die Oben steht.

Ich werde da nix mehr kaufen und hoffe das ich mein Geld wieder
bekomme. Allerdings rate ich jedem vor der Sofortüberweisung ab.
bh_roth
Ich gehöre garantiert nicht zu den Typen, die wohlwollende Bewertungen gegen Bezahlung abgeben. Ich habe meine Erfahrungen mit dem Shop beschrieben. Und wenn ich dort meine Bücher telefonisch bestelle, lande ich immer sofort beim Bestellservice. Aber die meisten Bestellungen gebe ich eh online auf, ich bezahle mit Visa. Weder mit der Bezahlung, noch mit Lieferung und Zustand der Ware gab es bisher von meiner Seite Gründe zur Beanstandung.
status-quo-fan
Ich kann da aus eigener Erfahrung empfehlen, bei medimops über die Firma mit dem kleinen a zu bestellen!

Da gibt es bei Reklamation und Rückabwicklung absolut keine Probleme!

Und teurer ist es auch nicht.
Chrissie
Tja, da muss ich wohl den Rechtsanwalt bemühen.
Erst lockt Medimops mit games of thron staffel 5. Man bestellt weil er auf Lager ist, bekommt eine Auftragsbestätigung und bezahlt als Sofortüberweisung. Dann April, April, der Artikel ist nicht Lieferbar.
Auf 11 Mails keine Antwort. Dann als Fax in Papierform und mit Info an dem Verbraucherschutz, hat sich Medimops gemeldet.
Eine Gutschrift auf mein Kundenkonto, klaro, das man weiter Einkauft.
Nee, ich möchte mein Geld zurück! Wurde versprochen, hier die Mail

Guten Tag
Ich habe die Rückerstattung bereits für Sie veranlasst. Diese erfolgt an Ihre bei der Bestellung verwendete Zahlungsart.

Nur da kam nie was an.

Dann… wieder eine Mail.
Guten Tag Bitte ignorieren sie meine vorangegangene Mail.
Da lag jetzt ein Missverständnis vor.
Für den nicht lieferbaren Artikel haben wir Ihnen einen Gutschein in Ihrem
Kundenkonto hinterlegt. Alternativ erstatten wir Ihnen selbstverständlich
den Kaufpreis wieder zurück.
Um Ihnen den Betrag direkt zurückzuzahlen, teilen Sie mit bitte kurz Ihre
Bankverbindung mit.

Die Bankverbindung hatte ich Medimops im Fax mitgeteilt.

Also Finger weg von diesem Online-Shop.
Susanna Hörtig
Ich habe Zweifel an der Seriosität dieses Onlineshops: Rechnung kam umgehend aber das Buch leider nicht und angeblich lässt sich die Sendung nicht zurückverfolgen!! Vermutlich ist also die Sendung nie erfolgt. Bei Amazon hat immer alles geklappt, aber medimops.de kann ich nicht empfehlen.

übrigens habe ich bei mehreren "Bewertungen" den Eindruck, dass das Eigenreklame ist ...
Zombijaeger
Ich hab auch schon mehrmals was bei modimops bestellt. Lief alles reibungslos. Klare Empfehlung.
Zombijaeger
chrissie.
Ich kenne bh_roth schon lange hier. Das ist niemand, der gegen Bezahlung positive Bewertungen schreibt. Und ich ebenfalls nicht.
R.M. krupp
Hallo,

mittlerweile kaufe ich seit fast 4 Jahren bei Medimops und war immer zufrieden.
Kauf auf Rechnung, weil das vernünftig ist.
Warum sollte man etwas im voraus bezahlen, das mache ich im Supermarkt, beim Discounter auch nicht.
Ist die Ware nicht da lasse ich mich per Mail benachrichtigen , wenn wieder da und zu welchem Preis. Dann entscheide ich mich ob ich kaufe oder nicht.
Eine schadhafte DVD habe ich zurück geschickt und bekam die gut geschrieben, problemlos.
Das es keine neue Ware ist weiß man vorher. Dafür ist sie ja auch billiger .
Von mir 5 Sterne und Daumen hoch
Cordelier
Von uns für dich 10 Daumen runter, hey das ist fair, und zusätzlich kannst du dich noch als Werbeschlampe dahin, verp**** wo der Pfeffer wächst. zb. Süd-West Indien. Tschau
Cordelier
Allerdings scheint medimops ja doch sehr beliebt zu sein, deshalb ziehe ich meinen vorherigen Beitrag zurück, sorry.
solicori
Medimops: Verdacht der Hehlerei im großen Stil
Das wäre ein lohnendes Thema für eine journalistische Recherche durch den Stern!
Ich bin privater Büchersammler und habe wegen des günstigen Preises schon unzählige Bücher bei Medimops bestellt, die mit dem Erhaltungszustand "sehr gut" beschrieben waren. Auffallend häufig sind die Bücher künstlich leicht verschmiert, um ihnen ein gebrauchtes Äußeres zu verleihen. Diese schwärzliche Schmiere lässt sich mit Reinigungsbenzin restlos entfernen und zum Vorschein kommt ein neues Buch. Auffallend ist, dass die "Schmiere" stets an den gleichen Stellen aufgetragen ist,
z. B. links oben auf der Vorderfront des Buches. Auf vielen Dutzend bestellter Bücher habe ich die Schmiere mit Benzin schon entfernt. Wie lässt sich dieser Befund
(der leicht unabhängig überprüft werden kann) erklären?
Kein Antiquar würde seine Ware künstlich in einen schlechteres Erhaltungszustand versetzen. Warum aber Medimops, der größte Antiquar Europas? Offensichtlich soll der Handel mit verlagsfrischen Büchern aus dunklen Quellen kaschiert werden um den Verdacht der Hehlerei in großem Stil zu verbergen. Eine unabhängige Stern - Recherche wäre wünschenswert, um Medimops zu überführen. Es sollte nach sorgfältiger Vorbereitung eine plausible Erklärung von Medimops für die Scheinverschmutzung eingefordert werden, aus der sie sich nicht herauswinden können. Meines Erachtens ist dies eigentlich ein Fall für kriminalpolizeiliche Ermittlungen. Hier fehlt aber die öffentlichkeitswirksame Dimension, durch die allein Medimops zur Strecke gebracht werden kann. Deswegen werden Sie exklusiv als Erstes informiert - in der Hoffnung, dass Sie tätig werden.
Thotti22
Ich bestellte schon relative lange gebrauchte Blu-rays über Medimops (Momox) - speziell Blu-ray 3D.

Der Zustand wird in der Regel als Sehr gut bis Gut ausgewiesen (dabei bezieht sich Medimops auf das Medimum selbst, nicht auf die Umverpackung, die für Sammler ebenso bedeutend ist): ich hatte leider auch schon Steelboxes mit Kratzern und Dellen, verdreckte Hüllen - und leider auch Ware aus Raucherhaushalten die bestialisch stinkt und wo Attribute wie "sehr gut" oder "gut" nicht zutreffen.

Anfangs lagen die Preise gebrauchter Medien deutlich unter den Neupreisen - kein Wunder, da Momox selbst teilweise zu Centpreisen aufkauft.

Zunehmend orientiert sich Medimops an den Amazon-Preisen und verkauft dort auch. Ein Vergleich lohnt sich, denn teilweise liegen die Preise neuer Blu-rays bei Amazon unter den Preisen gebrauchter Ware von Medimops. Der Doppelverkauft führt dazu, dass Ware die auf Medimops verfügbar ist, bei oder nach der Bestellung plötzlich nicht mehr verfügbar ist.

Schaut man wenig später bei Amazon bietet Medimops dort weiterhin die Ware als verfügbar an. Da Medimops bei Amazon zu höheren Preisen anbieten kann (pro Artikel 3 EUR Versandkostenaufschlag), liegt es nahe, dass die Artikel auf Medimops oft nur als Köder dienen oder gar nicht verfügbar sind.

Problematisch: Medimops bucht den vollen Rechnungsbetrag ab, erstattet bei Nichtlieferung aber nicht den Betrag, sondern behält das Geld widerrechtlich ein und weist einen Gutschein in der Rechnung aus. Diese Unterschlagung ist mehrfach passiert und hat Methode - früher war die Warenverfügbarkeit zumindest bei Bestellung garantiert oder Geld wurde problemlos erstattet.

Will man das Geld zurück, muss man über die dafür garantiert nicht erreichbare Kundenhotline oder per Mail die Rücküberweisung anfordern. Oder man nutzt den Kuferschutz von PayPal oder dem Kreditkartenunternehmen.

Medimops/Momox kann ich nicht mehr empfehlen - die anderen Kundenbewertungen und Warnungen im Netz muss ich leider bestätigen. Also: Finger weg!

Einst günstig, kundenorientiert und symphatisch - jetzt gierig und unseriös... und die Warenqualität hat nachgelassen.

Zum Glück gibt es Alternativen im Netz, die solche Methoden nicht nötig habem
Sonnia
Wer hier bestellt, muss sich auf Einiges gefasst machen. Man sollte die Tausende von Negativ-Bewertungen ernst nehmen. Ich erlebte mit diesem absolut an guter Leistung und zufriedenen Kunden desinteressierten Laden die Katastrophe schlechthin.