Gast

Gibt es Kurkliniken, in die man Haustiere ( Katze) mitbringen darf?

Suche eine Kurklinik für den Bereich Depression/ Burnout/ Erschöpfung, die die Möglichkeit einräumt, sein Haustier mitzubringen. Habe eine sehr alte (21 Jahre) Katze, sie benötigt täglich Medikamente, ist ganz auf mich fixiert, habe sie noch nie wochenlang allein bzw. bei anderen Menschen gelassen. Benötige nun aber selbst aufgrund schwieriger beruflicher und privater Situationen eine "Auszeit" und frage mich, welche Möglichkeiten es gibt, meine Katze mitzunehmen.
Frage Nummer 19179

Antworten (4)
tobix
@starmax: Schönes Beispiel für eine inhaltslose Antwort, die auch noch den Fragenden persönlich angreift.
Da es in Altenheimen durchaus möglich ist, dass man eine Katze mitbringt, halte ich es auch für möglich, dass es Kureinrichtungen gibt, die dies erlauben.
schillafrida
Hier ist eine Internet-Suche hilfreich. Sollte es keine geeignete Klinik geben, besteht immer die Möglichkeit extern zu wohnen und nur die Angebote der Klinik zu nutzen. Gerade in Kurorten gibt es viele Zimmervermietungen ! Empfehlen kann ich Bad Salzuflen. Sehr schön !
Highspeed
Wie der Gast schon schreibt, die Katze ist das Problem. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es solche Kurkliniken gibt. Ist außerdem Stress für die Katze.
bipail
Frag doch mal einfach in den dafür in Frage kommenden Kliniken nach. evtl geht es ja doch.

@starmax: Im Altenheim St. Wendelini in Wittlich lebt eine Frau mit Hund